Neuer Patch in wenigen Stunden - was erwartet uns?

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Leider schreiben die Entwickler folgendes:

      „Our first big update for ‘The Forest’ will be up tomorrow afternoon PDT. There’s a bug in our current countdown timer which does not account for different time zones, this has been fixed in the new update!”

      DAS BEDEUTET ! der Patch kommt nach Deutscher Zeit irgendwann morgen Abend / Nacht
      Ich bin SEHR gespannt !

      Werde es Morgen auf jeden Fall in meinem LetsPlay zeigen...hoffentlich ist es dann schon draußen :)
      Ich freu mich schon voll, aber schade dass es doch noch solang dauert, habe mich eigentlich Heute darauf gefreut :(

      Was kommt denn nun eigentlich alles? Hier schrieben ja einige etwas aber wo sind die Quellen?
      Lust auf ein wenig THE FOREST?
      Schaut euch doch auf meinen Kanal um, wenn Ihr Interesse habt! :)
      YT: www.youtube.com/user/ProfessorGastLPfacebook.com/ProfessorGast?ref=hl[/url]

      Neues Forum, #1 deutsches Miscreated Forum! Seid noch VOR dem Start ein Teil davon: miscreated-forum.de
      Das Spiel kann und muss von vorne bis hinten überarbeitet werden.
      Leider sind Open World Sandbox Survival G ames ja aktuell genau wie Fitness-Studios total im trend.

      Das Problem dabei ist nur, das sich selbst die kleinsten Firmen und Hersteller sich zuerst überschätzen und ich glaube in den meisten fällen
      läuft es dann so ab: "Hey XXX Ich habe eine Idee, lass und ein Spiel machen !!!" "YYY Ja, du hast recht - Ich lade noch schnell Unity 4 Runter !!!"
      Genau wie das Entwickler Team von "RUST" das erst nach verkauf die möglichkeit hatte ernsthaft an einem Spiel zu arbeiten da vorher einfach kein können und kein geld zur verfügung stand.


      Die Entwickler werden Hauptsächlich kleine dinge bearbeitet haben, aber im großen umfang.
      Wir werden warscheinlich einiges an neuen Texturen sehen, werden nicht mehr durch felsspalten gltichen können, vielleicht wird ein neuer teil der Karte begeh- bzw. bespielbar sein und die Kanni's machen vielleicht sogar nurnoch wie geplant nachts terror.

      All das sind aber winzige dinge, die man hätte längst machen bzw. einfügen können aber wer noch etwas vom
      "Horror-Survival" Kuchen abhaben will muss das eben jetzt so machen.
      Denn dadurch kommt neues und nicht wenig Geld in das kleine studio oder vielleicht sogar an die Hobbyentwickler.

      Mit dem Geld werden immer mehr dinge finanziert, neue Animationen, neue sounds und texturen, scripts und AI' funktionen und beispielsweise Lizenzen um ggf. im Flugzeug musik laufen zu lassen oder um eine eigenkomposition laufen zu lassen die nicht nach einem gameboy colour theme klingt. Ich z.B trage im Flugzeug gerne Kopfhörer, da mich alle anderen einfach nur des todes krass nerven...

      Das Projekt finanziert sich jedenfalls somit von alleine.
      Das Update das auf uns zukommt wird warscheinlich kaum auswirkungen auf unsere bisherige art und weisen haben das spiel zu spielen, sondern nur verbesserungen die dem verkauf dienen.

      Speichern - IST EIN MUSS ! Es wird aufjedenfall fehlerfrei funktionieren müssen. Grafik & Einstellungen - Auch Ein MUSS - Mein PC Hat keinerlei Probleme mit Neuen Spielen aber ich kann z.B Keine eintellungen im Wald speichern.
      Es ist noch eine Aplha, Sie dient nur dem Eindruck, es werden Schönheits op's an Bäumen, Tieren, Models, Der Hässlichen Skybox und dem Generellen Mapping vorgenommen. Wenn sie es richtig machen wollen, wird nicht mal etwas neues hinzugefügt.
      Erst sollte alles funktionieren, erst wenn das der fall ist, füge ich doch neue sachen und neues material ein. - so denkt man jedenfalls.

      Aber wir sind quasi teil der her- und fertigstellung also müssen wir für alles offen sein.
      ich freue mich somit über alles was auf uns zukommt.


      PS: Rechtschreibung war mir irgendwann egal und die Kanninchen sind todes OP !
      Ein nettes gimmick wäre es auch, wenn der vogel der auf deinem finger landet irgendwann mal seinen mini-darm auf deiner hand entleert und dein charackter dann würgen muss solange bis du es abgewaschen hasst ^^ lol
      Leider muss man aber auch sagen, dass die meisten Horror Survivalspiele auch einfach nicht richtig fertig werden.
      Wie du schon sagtest, es gibt schon echt viele davon, aber welches davon ist schon echt fertig?

      Dayz, Infection, Dayz Standalone, Rust, Stomping land und wie sie alle heißen.

      Viele probieren es, nix wird fertig. Viele gute Ideen, die Umsetzung immer so lala.

      Da frage ich mich:
      Warum versucht sich nichtmal eine große Firma an so einem Titel, das Interesse scheint ja eindeutig da zu sein bei den Kunden.
      Lieber wird der drölftausendste teil von irgend einem Egoshooter oder einem RPG gemacht.


      Ich hoffe natürlich das das bei The Forest alles positiver abläuft, zumal der Anfang der Alpha ja schon echt mega gut aussieht. Ich drück die Daumen, wär echt schön !
      Das Spiel hat großes potential in diesem Genre, wär echt schade wenn es auch so vor die Hunde geht.

      ShadowSmoke schrieb:

      Viele probieren es, nix wird fertig. Viele gute Ideen, die Umsetzung immer so lala.


      Es Kommt immer darauf an, wie sehr sich das Spiel bereits vor Release verkauft !
      Ein "Call of Duty" das innerhalb von 7 jahren über 55 Millionen Spiele verkaufte und ein projekt das über 500 Menschen mit arbeit versorgt ist eben etwas anderes als ein "Day Z" das von 6 Leuten ohne große Ahnung in einer Garage erschaffen wurde.

      Große Firmen erwirtschaften über 50% Ihres Gewinns bereits vor der veröffentlichung des eigentlichen spiels.
      In den Meisten fällen wird ein Konzept entwickelt, eine Story geschrieben und ein Teil des Spiel sehr spartanisch fertig gestellt.
      Dies nennt man dann DEMO - Das Spiel das wir im späteren verlauf spielen werden ist erstmals eine Vollversion die uns als Demo verkauft wird.
      Wir entscheiden uns daraufhin für oder gegen den Kauf, welches dem Unternehmen die freiheit gibt selbst entscheiden zu können in wie weit sich produktionskosten auf story,grafik,merch,werbung usw. ausweiten können. wo ist platz für mehr und was machen wir neues ?


      Würde Activison z.B nun an einem Horror-Survival spiel arbeiten, liefen sie gefahr gegen die nun nicht sehr kleine Konkurrenz am ehesten wie eine indie firma zu wirken. Dafür haben sich die großen titel wie "COD" zu gut verkauft - Activision zog mit in dem Sie den "Wellenmodus"
      etwas änderten und Zombies einfügten. Das reichte den Spielern die nun lieber Ego-shooter spielen anscheinend völlig aus.
      Etwas anderes haben Sie nicht mehr nötig - alles andere wäre risiko.


      Indiependent Firmen und Hobbyentwickler haben weder die mittel für sich oder Ihr Spiel zu werben.
      Geschweige denn das können um innerhalb eines "Trendzeitalters" lang fackel'n zu können was die produktion betrifft.
      Abhilfe schaffen also dann Programme und Software wie eben "Unity" oder das "Cryengine" welche das gameplay nicht beeinträchtigen oder eingräzen aber auch nur wenig kenntniss und ahnung von der materie erfordern.
      Sie sind gezwungen das Spiel vor vollendung zu veröffentlichen und damit sparen sie extrem viel Geld und Zeit !!!

      Die Alpha methode ist nicht die schönste aber bequemste, man bekommt reviews und bugs von der community genannt, kann während die spielerwelt testet an weiteren dingen arbeiten, bekommt immer wieder geld um neues finanzieren zu können.
      Lediglich die Werbekosten könnten mirals Programmierer also am linken hoden zwicken ^^


      Geld Geld Geld Geld Geld Geld Geld Geld Geld und am ende ist es Geld.
      Jeder will sein eigenes kleines spiel welches eigene wünsche erfüllt.
      Große firmen wollen nur das was du in deiner rechten hinteren hinterntasche trägst.
      Seh ich ja alles ein.
      Aber bei mir z.b. verhält es sich so: CoD hat spaß gemacht, Viel spaß ! aber nach dem 5ten teil war bei mir schluss, da es irgendwann einfach langweilig wurde, immer das gleiche.

      Und ich denke das es vielen auch so geht. Irgenwdann muss man mal auf ein neues Pferd setzen, da das alte langsam klapprig wird =)

      ShadowSmoke schrieb:

      Da frage ich mich:
      Warum versucht sich nichtmal eine große Firma an so einem Titel, das Interesse scheint ja eindeutig da zu sein bei den Kunden.
      Lieber wird der drölftausendste teil von irgend einem Egoshooter oder einem RPG gemacht.
      Naja Sony probiert es mit H1Z1 ja jetzt.Wie gut, dass jetzt dann klappt muss sich erst zeigen, aber Sony versucht sich zumindestens mal daran.

      Ich freue mich schon sehr auf den 0.02 Patch. Obwohl ich weiß, dass sich nicht soviel tun wird. So schnell lassen sich gewisse Dinge nunmal nicht fixen. Es haben sich aber schon gewisse Grunddinge aufgetan (wie Itembug) die sie wohl priorisiert haben und nun auch passen könnten. Sascha hat ja die Grunddinge der Patchnotes schon gepostet.

      The Forest Alpha 0.05 Erwartungen und Vorstellungen.

      Der titel sagt alles...

      Ich will auch nicht super schnell sein da es noch 9 Tage sind, aber da mir auf arbeit langweilig ist dachte ich so drüber nach was wohl der nächste patch bringt..
      Fang ich mal an..

      1.Ich wünsche mir das der Garten gefixt wird damit ich autarker leben Kann und einer längeren belagerung standhalten könnte.

      2.Flare fun sollte gefixt werden, das unendlich Muni ding ist nicht sehr Survive-haft.

      3.Ein oder 2 Blaupausen wären schon verdammt Sexy..^^

      4.Hasenkäfig, könnte man machen, ist aber mir nicht so wichtig.

      5.Schwierigkeitsgrat erhöhen, Dazu will ich Mutanten ab dem 10 Tag oben sehen.
      Das Kann schon richtig hart werden, ich mag das schwer..

      6.Feuer blocken, und Fallschaden blocken sollte auch geändert werden, das schließt sich ja bei 5. Fast an.

      Also das erstmal von mir, lässt mal verlauten was ihr euch so vorstellot.

      p.s. rechtschreibfehler sind durch mein Handy bedingt.. :D

      Gruss!


      „QUAK? QUAK! QUAAAK? QUAK!“ - Innerer Monolog einer schizophrenen Ente mit ihrem Frosch.