Let's Play The Forest - Die Reise ins Unbekannte

Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

    Let's Play The Forest - Die Reise ins Unbekannte


    Spiel:
    The Forest
    Genre:
    Horror, Survival, Open World
    Release:
    30.05.2014
    Entwickler:
    Endnight Games
    Publisher:
    Endnight Games
    Plattformen:
    PC
    Start / Ende:
    13.07.2014 / --.--.----
    Spielerame:
    DeathmannX
    Audio-Kommentar:
    Ja




    Auf konstruktive Kritik, oder Generell Feedback würde ich mich sehr freuen. :)
    Mit freundlichen Grüßen:
    DeathmannX

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DeathmannX“ ()

    ... grüße, also ich würde dir raten deine basis dort aufzubauen, wo es auch genug essen gibt (essen = beeren/pilze/leguane/hasen/fische) - von beeren & pilzen wird man auf dauer eh nie richtig satt, bei leguan & hasen ist das problem, daß die meistens nie in deinem einzugsbereich hausieren, also bleiben nur noch fische übrig - jetzt haste 2 möglichkeiten, entweder du errichtest deine basis an'nem teich/tümpel, dort ist aber das problem, daß du alle bäume um dein lager roden solltest, da es versch. kannibalen gibt (baumkletterer) die dir das leben zur hölle machen - 2. möglichkeit am strand die basis aufzubauen (tipp - beim alten anker), dort gibt's ne hohe fangquote, außerdem hast das meer im rücken - am anfang ist der aufbau nen bissel hart, aber dafür haste ausreichend nahrung und kannst dann von dort aus mögl. expeditionen planen

    basis - viele spieler haben mehrere ein -und ausgänge, meiner erfahrung nach reicht ein zugang vollkommen, der wird jeweils mit 2 entgegengesetzten treppen gesichert, an die seiten setze ich dann horizontale palisaden und ganz leicht dahinter versetzt vertikale palisaden (die angespitzten) und es sollte sich möglichst kein hohlraum dazwischen befinden, weil bei 'ner normalen palisadenwand glitchen hinundwieder die kannis hindurch - damit man in ruhe fischen kann, einfach den spawn-punkt der fischschwärme einfrieden und nen zugang zum lager schaffen und dann kannst dort leben, bis du an altersschwäche krepierst ^^

    -> siehe hier:
    Bilder
    • Karpfenweiher mit Blick auf Anker.jpg

      275,87 kB, 1.920×1.080, 91 mal angesehen
    • Zugang zum Karpfenweiher über Treppe.jpg

      324,92 kB, 1.920×1.080, 86 mal angesehen
    • Blickwinkel Ausgang.jpg

      537,19 kB, 1.920×1.080, 83 mal angesehen
    • kleiner Gemüsegarten.jpg

      619,52 kB, 1.920×1.080, 94 mal angesehen
    • Treppenaufgang obere Etage.jpg

      427,98 kB, 1.920×1.080, 100 mal angesehen
    • ... beide Karpfenweiher von oberer Etage.jpg

      368,73 kB, 1.920×1.080, 94 mal angesehen
    • Ein -und Ausgang vom Karpfenweiher.jpg

      486,43 kB, 1.920×1.080, 96 mal angesehen
    • Überblick I - Karpfenweiher.jpg

      369,62 kB, 1.920×1.080, 91 mal angesehen
    • Überblick II - Karpfenweiher.jpg

      352,77 kB, 1.920×1.080, 96 mal angesehen