TemplarGFX Reworked (TF Alpha 0.03, obsolet)

Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

    TemplarGFX Reworked (TF Alpha 0.03, obsolet)

    The Forest Reworked
    von TemplarGFX


    Beschreibung

    Der Reworked Mod ist ein einmaliger Mod um zu demonstrieren wie einfach ein neues System eingebaut werden kann. Ich habe ungefähr 2 Tage zugebracht alles umzusetzen und 2 weitere Tage um es mit Freunden zu testen. Dieser Mod ist nicht als Hieb in Richtung der Entwickler zu verstehen, sondern als eine Art Schaukasten um zu zeigen was möglich ist. Sobald die Grundentwicklung des Hauptspiels abgeschlossen ist, wird das Entwicklerteam von Endnight sicherlich auch diese Möglichkeiten selbst anpassen.

    Bevor wir uns über die Überlebensmechanik unterhalten, hier kurz die Anpassungen/Änderungen.
    Sie basieren auf dem Rebalanced Mod 2.2, schlagt die Informationen zu diesem Mod bitte auf der eigenen Blogseite nach.(oder hier im Forum)
    • Leuchtpistole lädt nach (noch etwas buggy)
    • Stock-Fehler beseitigt
    • Vervielfältigung der rostigen Axt behoben
    • Regen verbessert
    • Nebel verbessert
    • Besser KI Furcht/Agressions-Mechanik
    • Sonnenschein-Engine verbessert

    Kannibalen Furcht / Agression

    Große Änderungen: Anstatt eines bestimmtes Wertes pro Tag, besitzen die Kannibalen anfangs wenig Furcht und etwas Agression was sich dann über die fortwährende Zeit, abhängig vom Verhalten bei Kämpfen, beim Essen, Schlafen, Laufen, Jagen und Totems aufstellen. Man kann den Gegnern nun also richtig das Fürchten lehren!

    Überleben!

    Die ursprüngliche Idee war es die Fähigkeiten des Charakters von der Lebensweise abhängig zu machen. Es ist ziemlich schwierig das
    umzusetzen, allerdings besteht momentan kein Bedarf daran mehr Zeit zu einer so frühen Phase des Spiels zu investieren. Eine willkommen Abwechslung ist es aber allemal!

    Gesund zu sein bedeutet also, dass es länger dauert bis man hungrig ist und sich die Energie von alleine wieder füllt. Satt zu sein sorgt dafür, dassdie Energie länger hält, die Ausdauer schneller regeneriert und man sogar einen Geschwindigkeitsschub beim Laufen bekommt. Viel Energie zu besitzen
    bedeutet also schneller gehen und laufen zu können, Energie und Ausdauer schneller zu regenerieren und auch die Energie selbst wenn man gesund genug ist.

    Speis’ und Trank wurden auch komplett angepasst was die Auswirkungen bei Konsum betrifft. Mahlzeiten sättigen einen mit etwas Zeit und steigern damit die Regeneration der Gesundheit,der Sättigung, der Ausdauer und der Energie. Getränke verleihen etwas Energie und reduzieren dabei Hunger und Schläfrigkeit. Beeren und Pilze besitzen hingegen wirken etwas länger wenn sie in größeren Menge gegessen werden wobei es in unterschiedlichen Situationen helfen kann Verschiedene Pilze und Beeren gemischt zu konsumieren.

    Zu guter letzt:
    Herumlaufen, Bäume fällen und gegen Kannibalen kämpfen nimmt einen ziemlich aus was zur Folge hat, dass die Energie und Ausdauer sinkt und der Hunger ansteigt wenn du dich nicht ausreichend ernährst. Nach dem Schlafen wacht man nun energiegeladen wieder auf.

    Mahlzeiten/Getränke Beschreibung

    Blaue Beeren - wunderbar um den Hunger hinauszuzögern, gibt einen kleinen Energieschub

    Doppelbeeren - Sättigen und geben Energie, können dich aber vergiften!

    Fisch - Sättigt rasch und füllt Energie und Ausdauer wieder auf

    Hase/Leguan - Größere Mahlzeiten benötigen Zeit um verdaut zu werden, hält dich aber am Laufen

    Energieriegel - Steigert alle Werte um ein Stück und zögert Hunger hinaus

    Getränkedose - Gibt Energie und Ausdauer einen schönen Schub auf Kosten der Sättigung

    Alkohol - Zögert Hunger stark hinaus und verleiht über die Zeit hinweg Ausdauer auf Kosten der Energie.

    Pilze - Das lass ich euch herausfinden. Manche sind schwach, andere beflügelnd.

    Medikamente - Lässt die Energie langsam ansteigen und befreit einen von unguten Nebeneffekten mancher Speisen.

    Es ist ein etwas roher Entwurf und sollte noch etwas optimiert bzw. ausbalanciert werden, dennoch ist es zweifelsohne ein lustiges Erlebnis!

    Wie würden deine Vorschläge zu einer selbst entworfenen Überlebensmechanik aussehen und wie würden sie funktionieren?

    Download LINK


    ( Übersetzung von @DieAxtimWalde )
    ☺sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht☻