Gibt es ein Ende?

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Also ich denke mal das der junge noch Lebt und wie einer schon Geschrieben hat ihn der kannibale (behutsam sag ich mal aufhebt) und er noch Sehr zur Handlung beitragen wird ich denke sogar zur kompletten Story und auch zum ende des Spieles führen wird aber das wird noch bis zum offizielen realise auf sich warten, bis die zweite hälfte von der insel begehbar sein wird. ich glaube auch nicht das man der einzige überlebende im späteren Spielverlauf sein wird, es werden noch ein par NPCs am leben sein und von den eingeborenen gefoltert und gefangen worden sein die man dann befreit bzw rettet die einem vlt helfen werden denke ich mal. Meine Fantasie geht wieder mit mir durch :D und vlt am ende ein schiff auftauch das einem findet (Robinson Crusoe Style :D ) weill so weit von der Zivilisation kann oder ist man glaube ich nicht entfernt keiner würde mit einer kleinen Jacht so weit heraus fahren und dann auf der insel campen gehn auser man hättte sich versegelt :D oder verfahren wie immer das auch heist :D und ich glaube wenn das offiziele reales raus kommt das Spiel wesentlich schwerer werden wird auf der insel zu überleben, da wird noch einiges kommen denke ich hoffe ich. Schlangen die einen vergiften können usw Wilde Tiere wären auch ganz nett :)

      Kannibalen.. Und dann?

      Kannibalen.. Und dann?

      Zugegeben, das Thema könnte durchaus etwas weit vorgegriffen sein. Jedoch ist es nichts, welches man meiner Meinung nach einfach auf Seite schieben kann.

      Letzten Endes geht es immer um den Endcontent eines Spiels, denn dieser ist immer für die Langzeitmotivation entscheidend. Speziell bei Sandboxgames, welche nichts mit Themepark am Hut haben und eine tiefere Story immer fehlen wird, denn diese schreibt der Spieler ja schließlich selbst.

      Doch was ist, wenn der Spieler nichts mehr zu schreiben\erleben\entdecken hat?

      Führt der Wald evtl. In eine ziemlich große Sackgasse?

      Bedeutet der fehlende Multiplayer, welcher ja offensichtlich keinen Einzug erhalten wird, dass frühe Ende einer guten Spielidee?

      Oder kann der geplante CooP Modus Abhilfe schaffen? Jedoch bewies DayZ als Mod, wie auch als Standalone, dass gemeinsame PvE Aktionen nur für Kürze, dass Salz in der Suppe sein können und auf kurz, oder lang nur die Interaktion mit vielen anderen Spielern die Langzeitmotivation erhalten können, denn einzig die menschlichen Mitstreiter sind in einer Computergenerierten Welt unberechenbar.

      Mich interessiert, wie die The Forrest Community mit diesem Thema umgeht und welche Hoffnungen und Vorstellungen diese vom Endcontent hat und haben wird. Ich würde mich über rege Teilnahme an diesem Thema freuen. Letzten Endes hat die Alphacommunity den meisten Einfluss in welche Richtung sich ein Spiel entwickeln kann.

      Danke und Gruß
      Hei servus,
      bin auch ganz neu hier und spiele seit vier Tagen The Forest.
      So und jetzt seid mal ehrlich... ihr habt euch bestimmt schon alle gefragt; Giebt es eigentlich ein Ende von The Forest!?!
      Auf der Map, die man bei Google finden kann, steht ganz unten rechts; are you there?.
      Aber sobald ich mich dem großen Berg näher, wird mir eine komische Meldung eingeblendet, dass dieses Gebiet nicht mehr zum Spiel gehört oder so ähnlich.

      Hat einer von euch den Jungen schon gefunden?
      Weiß einer ob das Game überhaupt ein "Ende" hat?

      Danke schonmal im Voraus.

      LG
      Hey,

      soweit ich weiß, gibt es kein wirkliches Ende des Spiels. Die Grenze die Du meinst zeigt nur an, dass Du in der momentanen Spielphase noch nicht weiterlaufen kannst. Vielleicht wird die Area in einer späteren Version vergrößert?
      Den Jungen, kannst Du, soweit ich weiß nicht finden. The Forest ist eben ein Indie-Game mit keiner wirklichen Story. Vielleicht folgt da aber später noch irgendwas...
      hei. ^^

      oh danke. :rolleyes: & jop hab gelesen.
      tjaaa... ok is klar. jungen finden is nich weil noch alpha usw.

      aber was wäre nen coopmodus geil! zu zweit dritt oder sogar mit vier leuten auf der insel um gemeinsam zu craften. man könnte ja mit der zeit durch geistesblitze erfahren, das man mit ein zwei drei anderen als bodyguard (zum schutz des kindes) an board war. und alle überlebende den auftrag haben das kind zu schützen. ^^ die idee das er sich bis dahin auch zum eingeborenen entwickelt hat finde ich auch echt geil! ich fände aber trotzdem das der junge im endeffekt gerettet gehört. und das man dann per schiff oder heli oder what ever gerettet wird. den zeitpunkt der rettung würde ich aber an einen zufallsgenerator hängen. so bleibt das ende noch offen und weiterhin spannend. vermehrte angriffe müssten dann noch vorkommen. die freaks wollen ja (ihr) kind zurück. ^^ so kann das fort noch mal richtig auf die probe gestellt werden. ^^
      Schönen Abend!
      Zum Thema CO-OP hat sich Endnight-Games bereits gemeldet:
      ​Co-op is not planned for the initial release. However adding some form of co-op play will be one of our focuses after the initial release of the game.


      Also vorab erstmal nicht, aber vielleicht in einer späteren Phase des Spiels... Bin gespannt :D
      Nein es wird kein RPG System geben. Die Entwickler sagten es wird nichts geben, keine ziel markierungen wo mann hingehen muss usw. Der Spieler muss alles selber herausfinden. Noch dazu sagten sie es wird eine sehr tiefe story line geben, die stück für stück aufgedeckt wird, wenn man regionen besucht und erforscht, wichtige items findet, usw. dann wird der Spieler mehr über den Ort des Sohnes herausfinden und wer die Mutanten sind und wie sie auf die Insel kamen.

      DominionZA schrieb:

      Nein es wird kein RPG System geben. Die Entwickler sagten es wird nichts geben, keine ziel markierungen wo mann hingehen muss usw. Der Spieler muss alles selber herausfinden. Noch dazu sagten sie es wird eine sehr tiefe story line geben, die stück für stück aufgedeckt wird, wenn man regionen besucht und erforscht, wichtige items findet, usw. dann wird der Spieler mehr über den Ort des Sohnes herausfinden und wer die Mutanten sind und wie sie auf die Insel kamen.


      Uiuiui :D
      Wenn ich das so lese, dann kann ich es ja erst recht kaum abwarten bis Patch für Patch rauskommt und man immer mehr neue Fleckchen in The Forest suchen, finden und erforschen kann :thumbsup:
      Manche sagen die Berge sind der Schlüssel zum Sohn und mann kann herausfinden wer die mutanten sind. Das ist das beste spiel das ich gespielt habe, mit echt krasser story die ich immer versuch aufzudecken und mehr Hinweise vom Sohn zu finden. Die große Höhle, die alte Eisen Tür, die zum Großen Loch führt, ist gerade verschlossen, die Berge. Das sind alles 99% Hinwesie vom Sohn. Ich bin jetzt so neugierig darauf. Sie eröffnen alles mit den v0.18 patch, auch die stein tür, das loch und die berge.