Deine Mutanten-Theorie

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Also Leute hier meine Theorie:
      Es gibt ja seit einem der letzen updates einen riesigen krater ziemlich am Rand vom wald, vlt. ist er mit den ganzen höhlen verbunden.
      Also vlt. Ist dieser krater ein einschlagsort eines projektils aus dem All, und das Projektiel enthielt vlt. Eine Brut von einem anderen Planeten. Diese ist geschüpft und siehe da der erste (wie gronkh ihn nennt) "Mushiklaus" war geboren dieser vermerte sich und grub das Tunnel System, indem er viele jahre in ruhe lebte.
      Doch durch unseren kleinen Absturz und dem besuch in der höhle, aus der wir (meistens) entkommen hat er einen weg nach draußen gefunden.
      Er fühlt sich nun so wohl draußen das es gelegentlich mehr werden.
      Das bedeutet ein randalierender Alien in unserem fast friedlichen wald.
      Was das Loch betrifft, findet man derartiges in der Esa'ala Höhle in Papa Neuguinea und auch in Mexico in der Sotano de las Golondrinas wobei ich mir nicht ganz sicher bin wohin sich das ganze drehen soll. Möglich aus meiner Sicht sind dazu 2 Theorien:
      • Überirdisches Leben, das Ureinwohner einer abgeschiedenen Insel unterstützt (da gibt es denke ich sogar die eine oder andere Novelle, die sich darauf stützt)
      • Weg zu Tartaros (gr. Mythologie)
      Tartaros ist ja soweit die Unter-Unterwelt in der griechischen Mythologie und der Einstieg zur Welt jenseits von Höllenqualen. Bin ja sehr neugierig was Elemente in Spielen betrifft und in The Forest bin ich da schon durch alles mögliche und überall hingeflogen um zu schnüffeln und rauszufinden. Seit einigen Versionen gibt es ja diese Leichen in den Höhlenbereichen, die teilweise so aussehen als ob sie vor Schreck erstarrt/gestorben sind und irgendwie noch verschützen sich mit gehobenem Arm zu schützen.

      Einen davon findet man unten in der Höhle vor dem Tor und ohne mich auf etwas festzulegen, gehe ich ernsthaft davon aus, dass das Loch und das Tor zusammenhängen. Inwiefern werden wir hoffentlich noch sehen, bin sehr gespannt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      große, Stärkere Kannibalen als alle anderen....

      Habt ihr diese schon mal bemerkt? Sie laufen immer alleine herum, haben nichts an, tragen keinen Schmuck, haben keine Waffen mit.
      Die Haut derer ist eher grau und schimmert ein wenig.
      Die sind um ca. 2 Köpfe größer als die anderen und auch um einiges Stärker.

      Hab ja eine Vermutung............ es könnte sich ja vielleicht eine Art Aliens handeln. Vielleicht hat das auch was mit dem großen Krater zu tun??? Bin gespannt auf eure Meinungen oder Vermutungen
      Sei immer du selbst, den alles andere gibt es schon :thumbsup:
      Aber die, die ich meine @Axt, die sind nicht agressiv, vor denen kann man stehen, tun sie dir nichts, erst dann wenn du sie selber angreifst.
      Die, was ich meine sind ganz ruhig, gehen ganz langsam, stehen lang am gleichen Fleck und greifen wie gesagt erst an, wenn man als ersters angreift.
      wenn die aus der Höhle kommen, wo kommen dann die, die immer Patrouille machen her? Weil die wilden, die immer hüpfen, spawnen ja in den Dörfern.
      Dachte die Patrouille kommt aus den Höhlen?
      *verwirrt bin*
      Sei immer du selbst, den alles andere gibt es schon :thumbsup:
      Die kommen auch irgendwo aus den Dörfern, die ausgehungerten Kannibalen - kein Plan. Tatsächliches Spawnen konnte ich übrigens weder bisher beobachten, noch von anderen Spielern was dazu vernommen. Geschätzt sage ich mal dass das Spawnen nicht stattfindet wenn die Spielfigur das Spawnen sehen könnte (Prüfung der Blickrichtung/des Blickwinkels) bzw. innerhalb eines gewissen Radius' wo die Spielfigur so oder so nichts sehen können würde.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      also die wilden Kannibalen spawnen in den Dörfern, ich kann das mit 100%iger Sicherheit sagen, weil wir es getestet haben. Hatten wo gelesen das die da spawnen und haben kurzerhand um ein paar Dörfer Palisaden gezogen und sind dann ab und an mal hin nachschauen gegangen und in einem Dorf saßen 5-6 wilde Kannibalen.

      Daher weis ich wo die wilden spawnen. Die Patrouille müsste demnach in den Höhlen spawnen. Nur wo die großen weissen her kommen weis ich noch nicht.

      Die gehören weder zu den wilden, noch zu den Patrouille, weil die immer angegriffen werden, wenn einer der anderen wo ist.
      Sei immer du selbst, den alles andere gibt es schon :thumbsup:
      So ungefähr kann man das ganz gut auseinanderhalten:

      Wilde = Hungrige/Blutige Kannibalen
      Patroullie = Kannibalen/Eingeborene
      Grosse Weisse = Höhlenkannibalen

      Die patroullierenden Kannibalen sollten in den Höhlen spawnen, richtig, lässt sich aber so nicht belegen da das zwei verschiedene Spawnareale sind und noch kein einziger Gegner und kein einziges Tier in eine Höhlen hinein oder aus einer Höhle heraus ist. Die Höhlenkannibalen werden wohl irgendwo mit den anderen Kannibalen spawnen schätze ich, hängt meines Wissens nach allerdings von bestimmten Ereignissen ab da die bis zu den Ereignissen nur in den Höhlen vorzufinden sind.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      Reya Nalany schrieb:

      Aber die, die ich meine @Axt, die sind nicht agressiv, vor denen kann man stehen, tun sie dir nichts, erst dann wenn du sie selber angreifst.


      Kannst Du mal ein Bild von denen machen (gehe aber davon aus, dass es die schon bekannten Höhlenkannis sind)? Da meine Goliath Kannibalen immer sehr aggressiv auf mich eingehen. Auch wenn ich nur in der Nähe stehe. Friedliche oder zurückhaltende Kannis sind mir eigentlich nur in den ersten Versionen untergekommen. Also so bis v0.05 oder v0.06. Danach bin ich immer von jeglicher Fraktion angegriffen worden. Und da war es auch egal ob ich Stealth gespielt habe oder aggressiv.

      Zeckenbusch schrieb:

      Reya Nalany schrieb:

      Aber die, die ich meine @Axt, die sind nicht agressiv, vor denen kann man stehen, tun sie dir nichts, erst dann wenn du sie selber angreifst.

      Kannst Du mal ein Bild von denen machen (gehe aber davon aus, dass es die schon bekannten Höhlenkannis sind)?.

      Da habe ich wohl was überlesen 8| In der aktuellen Version ist das schon so, dass viele der Höhlenkannibalen nicht angreifen, selbst nach Angriffen auf sie blöde rumstehen und lauter so Klamauk - das ist aber eher einem Bug im KI-Verhalten zuzuschreiben. Manchmal sind die noch in der Hocke und stehen nicht mal auf wenn man an ihnen vorbei läuft oder stehen auf und sobald man sich entfernt, hocken sie sich wieder nieder, was recht lustig ist wenn man das paar mal durchzieht und ständig auf, nieder, auf, nieder zu sehen ist :D
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Genau. Links von dem Großen sieht man den hungrigen Kannibalen, die sind kleiner als die üblichen Gesellen und gehen auch gebückt, etwas "affig". Der Große selbst ist einer der normalen Kannibalen, seines Zeichens Höhlenkannibale :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      @Axt, der große im Bild ist auch größer als die normalen Kannibalen, der sticht alle aus mit seiner Größe.

      Der ist weder mit den hungrigen noch mit den normalen Kannibalen unterwegs, immer allein, glaub das ist eine ganz eigene Art.
      Sei immer du selbst, den alles andere gibt es schon :thumbsup:
      Gehen wir nochmal die Monster alle durch :D

      Affige, leicht gebückte, total dünne/abgemagerte und blutige Gegner -> hungrige Kannibalen, "klein"
      Patroullierende, aber auch einzeln auftauchende, Gegner, teils auch mit Schmuck und Waffen -> "normale" Kannibalen oder auch Ureinwohner, "normalgroß"
      Einzeln agierende, weisshäutige Gegner ohne jeglichen Schmuck und Waffen -> Höhlenkannibalen, gleich groß wie "normale Kannibalen/Ureinwohner"

      Hier zum Beispiel siehst du bei "Der Nackte" und "Papa Shango" die üblichen Kannibalen, denen man über den Weg läuft, grösser sind als die hungrigen und gleich groß wie die weissen in den Höhlen. Von den Hungrigen hab ich dort kein Bild drinnen.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      ich versuch das nächste mal die "aliens" mit den normal großen zu knipsen, damit man den unterschied schön sieht von der größe her :)
      bin immer noch der meinung, das dies eine ganz neue rasse ist

      @die Axt, die vom Link oben mit der Nachte und Papa Shango, ist die Rasse von meine Link garnicht drauf ;)
      also neue Rasse :D
      Sei immer du selbst, den alles andere gibt es schon :thumbsup:
      Als ich mal am Anfang der kleinen Bucht genächtigt habe, sind "Muschiklaus" und der andere Mutant nachts aus dem Meer gestiegen. Dürfte so um Vers. 0,13 - 0,14 gewesen sein. Waren so von jeder Sorte in 3 Schüben 3-4 Stück. Habe das seither nie wieder beobachtet. Waren am folgenden Tag auf der Insel verteilt anzutreffen.
      @Reya Nalany @DieAxtimWalde

      DieAxtimWalde schrieb:

      Einzeln agierende, weisshäutige Gegner ohne jeglichen Schmuck und Waffen -> Höhlenkannibalen, gleich groß wie "normale Kannibalen/Ureinwohner"


      Das die alleine agieren ist auch nicht immer richtig. Bei mir tauchen die meistens in 2er oder 3er Gruppen auf. Und die sind definitv die größten von allen.
      klein und blutig/nackt: Hungrige
      mittel groß mit Schmuck: normale Ureinwohner
      groß und nackt: Höhlen Kannis.... obwohl, Kannibalen sind die glaube ich auch nicht.
      Bis jetzt habe ich nur die Hungrigen und die Normalen beim Leichenschmaus erleben dürfen.