Deine Mutanten-Theorie

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Hallo ich bin neu hier :)
      Um meine Theorie mal etwas zu erläutern.In v0.017 war ich noch der Meinung das es irgendwas mit geheimen Versuchen zu tun hat. Mittlerweile geht ja das schöne Tor auf und ich bin verwirrter wie vorher. Mittlerweile gehe ich von etwas religiösem aus. Vielleicht nen Kannibalen Hexer der irgendwelche Dämonen beschwört. Ich kann es nicht sagen denn mein Kopf qualmt wieder mal. Auf der einen Seite haben wir die Minenarbeiter die offenbar Beweise gefunden und von der Insel schaffen wollten aber dabei aufgehalten worden. Auf der anderen Seite gibt es viele Hinweise für etwas übernatürliches. Die ganzen Kreuze und Bibeln die man finden kann, diese "ausgesaugten" Leichen die wohl auf der Stelle verstorben sein müssen um diese Haltung beizubehalten.

      Aufgrund eines Q&A´s mit den Entwicklern kann diese übernatürliche gruselige Dämonentheorie aber nicht hinkommen.
      Zitat:"Schusswaffen, Magie und höhere Mächte passen nicht zum Konzept des Spiels. Uns ist wichtig Inhalte einzubauen, die auf eine realistische, natürliche Weise verwendet werden können und nicht unpassend oder übertrieben erscheinen" Zitat Ende
      *sich die lese brille aufsetzt und eine Zigarre anzündet*

      *mit dem finger die brille zurecht rückt, aufblickt und die bibel aufschlägt*

      also fangen wir mal an. Es gibt das Tor, die kreuze, die Bibel, Mumien. Vllt war es eine Religöse Sekte die sich auf der Insel nieder gelassen hat und später kam es durch "Genmangel" zu Mutationen und immer schrecklicheren Lebewesen ? und das knien soll eigentlich ein beten für ein leckeres festmahl sein das der Himmel geschickt hat :) Und so teilten sich die Wolken, in höchster Hungersnot, ein Festmahl sandte zu Erden. Mit großem Knall wurden alle zu Tische gerufen. Und Mr. Nudy sprach "esset heute kostet es nichts" :D

      ach ehrlich gesagt ó.o *achselzuckt* ich bin selbst sehr ratlos :)
      Hallo alle zusammen.

      Bin neu hier im Forum und finde eure Theorien über den Krater und das Tor sehr interessant. Ich möchte auch gern meinen Senf dazugeben, ich finde die Theorien sehr einleuchtend aber wir dürfen den kleinen Jungen nicht vergessen. Ich denke hinter diesem großen Tor befindet sich ein großer Altar wo eben dieser Junge gefangen gehalten oder gar als Gottheit geehrt wird. Aber mal was anderes,wie bekommt man das Tor auf, so wie es Katana geschrieben hat.

      LG Snow
      Das sind doch Kannibalen und die Insel ist sehr klein, sie essen sich also auch innerfamiliär auf. Das führt zu verschiedenen Krankheiten. Außerdem wegen der kleinen Insel und der winzigen Population vermehren sie sich auch innerfamiliär (Inzucht) und das zusammen führt zu den widerlich grässlichen Mutationen.

      -ist nicht sehr witzig aber halbwegs realistisch

      SchiZZo schrieb:

      Odin schrieb:

      haha, da gibt es bei uns in Oberösterreich auch so ein Fleckchen. Es heißt dort ist jeder Familienstammbaum ein Kreis und wenn sich ein Ehepaar scheiden lässt, sind sie wieder Geschwister. :evil: :saint:


      Haben wir hier gerade auch,das Dorf nennt sich Freital ^^


      Bei uns heisst das Mühlviertel. Ist eigentlich ein ziemlich großes Gebiet, aber wenn man mal einen Blick ins Telefonbuch wirft, gibt es nicht sehr viele verschiedene Nachnamen. :/

      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

      Odin schrieb:

      SchiZZo schrieb:

      Odin schrieb:

      haha, da gibt es bei uns in Oberösterreich auch so ein Fleckchen. Es heißt dort ist jeder Familienstammbaum ein Kreis und wenn sich ein Ehepaar scheiden lässt, sind sie wieder Geschwister. :evil: :saint:


      Haben wir hier gerade auch,das Dorf nennt sich Freital ^^


      Bei uns heisst das Mühlviertel. Ist eigentlich ein ziemlich großes Gebiet, aber wenn man mal einen Blick ins Telefonbuch wirft, gibt es nicht sehr viele verschiedene Nachnamen. :/


      Hier haben die alle den gleichen Vornamen(Chantalle/Jaqueline/Kevin/Ronny) ^^
      Ja doch, vom Verhalten her sind sie anders, das kenne ich. Als "agressiv" hab ich das noch gar nie gesehen fällt mir auf, eher als hektischer und mit weniger Geduld. Im gesamten Verhältnis meine ich ist das recht ausgewogen. Dass die zB mehr Schaden verursachen oder mehr Schläge brauchen bis sie KO gehen, könnte ich noch nicht sagen :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      tim2403 schrieb:

      Hallo Leute, mir ist schon oft aufgefallen das die frauen viel aggressiver und stärker sind, sogar stärker als so mancher häuptling mit waffe. Also was meint ihr was sie so antreibt bzw. So stark macht?


      Dem kann ich mich nur anschließen.
      Die weiblichen Kannibale sind auch in meinen Augen wesentlich aggressiver und auch schneller als die männlichen. Sie greifen auch schneller an, wie ich finde - also schneller im Sinne von GLEICH. Nicht wie die männlichen die oft erst schauen, ein paar Runden um einen rumrennen, nochmal kurz verschwinden und dann wieder ankommen. Die weiblichen Kannibalen machen meistens kurzen Prozess, greifen gleich an und hämmern wie wild auf dich ein :D Und ja, ich finde auch die Mädels brauchen wesentlich weniger Schläge um einen weg zu hauen oder zumindest um mächtig Aua zu machen :thumbsup:
      Ich kann mich bei den stürmischen Weibchen auch meistens nicht wehren und krieg gleich eine rein wenn ich es wagen sollte zurückschlagen zu wollen :D bei den männlichen "Softies" hingegen kann ich meine ganzen Boxsackkünste rauslassen :thumbsup:
      Meine Theorie hängt mit den ganzen Tennispielern zusammen die auf der Insel verfaueln, das Spinnenwesen und der andere Mutant mit mehreren Armen waren früher normale Menschen und haben zusammen Tennis gespielt, auch auf Internationaler Ebene, wurden aber in einem wichtigem Match Up vernichtend geschlagen weshalb ihr Hass auf alle Tennisspieler der Welt wuchs. Sie wussten von einem Wissenschaftler, vermutlich aus einem Land mit drei Buchstaben welches mit U anfängt und mit A aufhört , der Experimente versuchte auf einer verlassenen Insel mit viel Wald und forderten ihn mit Gewalt auf sie zu verändern zudem was sie heute sind, danach wurde er zum Snickers für den Nachwuchs. Sie besitzen immernoch ihren menschelichen Verstand weshalb sie mit Hilfe von technischen Geräten die Fluglinien von Flugzeugen in dem Tennisspieler sind so zu verändern das sie über ihre Insel fliegen um sie dann abstürzen zu lassen.

      Anders kann ich mir die ganzen Tennisbälle und Tennisspieler nicht erklären.


      A ship in a harbor is safe,

      but that´s not what ships are built for!