Angepinnt Eure Rechner Konfigurationen und wie läuft das Spiel?

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Hi worldgamerreal,

      um die Leistung ohne großen Verlust der Grafikqualität nach oben zu treiben, ist immer empfehlenswert die Auflösung zu senken bevor die Detaileinstellungen gesenkt werden. Was du von den Details aber von vorne weg runterschalten bzw. deaktivieren kannst da nicht nötig, ist Antialiasing, Texturfilterung und FSAA. Schatten kann man auch auf Minimum reduzieren, dann bleiben eh nur mehr die Detaileinstellungen.

      LG, die Axt ;)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      - Windows 8.1 Pro x64
      - AMD Phenom II X4 955 @ 3,20 Ghz (leicht undervoltet)
      - 8 GB RAM overclocked
      - Gigabyte GTX 760 4 GB VRAM
      - Razer Lycosa
      - Razer Naga Hex

      Alles in einem kleinen mini-ITX Gehäuse untergebracht :D

      The Forest läuft ohne Probleme und Ruckelfrei bei 1920x1080 :)
      Hardware:

      OS: Windows 7 64 Bit - Home Premium
      Prozessor: Intel i5 2500K (3,30 GHz) - Overclocked @ 4,30 GHz
      Ram: 2x 4 GB DDR3 G-Skill @ 9,9,9,24
      MB: ASUS P8Z68-V Pro, Sandy Bridge Design, Z68 South Bridge
      Grafik: NVIDIA GeForce GTX 760 (OC Edition - 2 GB DDR5)
      Maus: Logitech G500
      Tastatur: 5 EUR "Schlagmichtodundhaudraufwennduausrastetding" mit ohne Antighost :D

      Game:

      Auflösung: 1920x1080
      Setting: Alles Maximum (Motion Blur deaktiviert - blödeste Erfindung ever)
      FPS: 60,0 (FPS Limited - on > vsync über ControlPanel)
      Hey,
      hoffe hier hat jemand genug Ahnung um mir zu helfen ^^
      auf meinem jetztigen alten Lappi mit
      Prozessor : AMD Athlon(tm) II Dual-Core M300 2.00 GHz
      Grafik : AMD M8806 ATI Radeon HD 4200
      fuktioniert The Forest bekanntlich nicht, was ich leider erst nach dem Kauf herausgefunden habe :D :whistling:
      Denkt ihr, dass The Forest auf diesem Laptop laufen wird ?
      Prozessor : 2,42 Gigahertz 4-Kern Intel® Pentium® N3520
      Grafik : Intel® HD Grafikkarte
      4 Gigabyte DDR3 Arbeitsspeicher
      Hab zum Prozessor jedoch gelesen : "2,17 GHz Basis Takt und kann per Turbo bzw. Burst auf 2.42 GHz hochtakten" (notebookcheck.com/Intel-Pentium-N3520-SoC.109626.0.html)
      Nun weiß ich nicht was es mit dem Boost auf sich hat, ist es also möglich mit diesem Laptop The Forest zu spielen ?
      Danke für die Antworten
      Hi @Nilo und willkommen im Forum :)

      Mit beiden Systemen sieht es leider etwas mager aus. Mit 4 Gigabyte Speicher bist du auf jeden Fall dabei, aber die Grafikkarte so wie der Prozessor sind in beiden Fällen zu schwach um The Forest einigermaßen vernünftig laufen zu lassen.

      Das mit dem Boost/Turbo/Burst oder wie auch immer sich das heutzutage alles nennt, sollte man eher mit Vorsicht genießen da dadurch nicht ein wirklich spürbares "Mehr" an Leistung entsteht. Wenn, dann nur dann wenn auch die restlichen Komponenten, zB die Grafikkarte, mit dem System harmonieren. Der Flaschenhals ist entweder die Grafikkarte oder der Prozessor, egal wie man es bei dieser Hardware dreht und wendet.

      Auf System 1 hast du es schon ausprobiert wie ich herauslese - hast du es auf System 2 auch schon probiert? Wichtig: Die Grafikeinstellungen von The Forest erst mal komplett auf Minimum reduzieren, auch die Auflösung.

      LG, die Axt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Hey,
      danke für die schnelle Antwort :)
      Ja aufm 1. System läuft es auf minimalsten Einstellungen nur mit richtig starker Verzögerung sodass das Spiel unspielar ist, leider..
      System 2 wurde noch nicht getestet, bin momentan auf Ausschau nach einem neuen Laptop / PC aber sollte nicht mehr als 400€-450€ kosten, und bin dann halt auf einen Laptop mit den Werten von System 2 gestoßen. Schade dass es auch dadrauf vermutlich nicht klappen wird, würde nämlich liebend gerne The Forest spielen, vorallem weil ich das Spiel schon dummerweise gekauft habe :D
      Hälst du es für sinnvoller mit meinem Budget einen Computer + Monitor oder einen Laptop zu kaufen ?
      mfg
      Oh .. ok. Mit 400-450 Euro wirds ehrlich gesagt etwas schwer. Bei einem Notebook zum Beispiel hast du immer den Nachteil, dass die Gesamtleistung des Systems nie der Leistung eines Desktops entsprechen kann. Wenn du einen Monitor zum Rechner auch dazukaufen musst, wird es mit 400-450 Euro richtig knapp!
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Oh okay, ja ich werde dann mal weiter nach einem geeignetem Notebook / Desktop suchen, trotzdem danke für deine Hilfe :)

      UPDATE :
      Ich sehe grade einen Desktop von Lenovo :
      Prozessor : Intel Pentium® J2850 Taktfrequenz 4x 2,41 GHz
      Arbeitsspeicher : 4GB
      Grafik : Intel® HD-Grafik Speicher bis zu 1692 MB (shared)
      Für nur 299€ ... klingt irgendwie zu gut um wahr zu sein oder ? :D
      notebooksbilliger.de/lenovo+id…ium+j2850/incrpc/lastseen
      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nilo“ ()

      Preislich klingt es auf jeden Fall gut, aber nicht vom Prozessor oder von der Grafikkarte. Speziell die Grafikkarte sollte auf keinen Fall ein sogenannter "Onboard Chip" sein, sondern eine eigene Grafikeinheit, die mit dementsprechender Leistung aufwarten kann. Bei Nvidia Grafikkarten/-chips zum Beispiel kann ich dir sagen, dass die mittlere Zahl die wichtigste ist, die erste Zahl bezieht sich auf die Generation. Zum Beispiel also eine 720er Nvidia Karte ist zwar nett und neu (7 = Generation 7, aktuell), aber leistungstechnisch nicht ausreichend (2 = kleine Leistung). Selbiges gibt es mit 6xx, 5xx, 4xx usw (wobei unter Generation 4 nichts mehr zu haben sein wird außer gebraucht).

      Bei der mittleren Zahl solltest du dich mindestens an die 6 halten, zB also 660, 760 - vorausgesetzt du möchtest The Forest nicht nur flüssig, sondern auch in schöner Qualität spielen. Das Thema Hardware ist immer ein etwas schwieriges Thema da gleich mal etwas für kleinen Obolus erworben werden kann, aber selbst wenn es ausreichend ist, in kürzer Zeit vielleicht schon nicht mehr ausreichend sein könnte. Auf der anderen Seite will man auch nicht mehr ausgeben als nötig.

      Ich sage dir ganz ehrlich: Wenn du weiterhin eventuelle Produkte und deren Hardwaredaten posten möchtest um Informationen dazu zu bekommen ob oder ob nicht kaufwert, dann bitte mach nur weiter denn ich werde der Hilfe nicht wirklich müde. Motiviert mich eher wenn ich sehe, dass ich helfen kann :)

      LG, die Axt ;)


      Noch ein Update @Nilo :

      Orientiere dich zur Hilfe für Grafikkarten an dieser Liste: videocardbenchmark.net/gpu_list.php
      Alles über 1900 Passmarks ist ausreichend was Grafikkarten der Reihe Geforce oder Radeon betrifft - die anderen werden weder preislich noch vom Einsatzzweck für dich relevant sein.

      In der CPU Liste: cpubenchmark.net/cpu_list.php
      würde ich ab knappen 6000 Passmarks Interesse zeigen, darunter nicht mehr. Xeon CPUs, Opterons und ähnliches wirst du allerdings nicht benötigen und in deinem Preissegment auch nicht bekommen.

      Hoffe das erleichtert das Suchen und Vergleichen für dich etwas :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DieAxtimWalde“ ()

      DieAxtimWalde schrieb:


      Das mit dem Boost/Turbo/Burst oder wie auch immer sich das heutzutage alles nennt, sollte man eher mit Vorsicht genießen da dadurch nicht ein wirklich spürbares "Mehr" an Leistung entsteht. Wenn, dann nur dann wenn auch die restlichen Komponenten, zB die Grafikkarte, mit dem System harmonieren.


      Der "Boost" bedeutet, zumindest bei Intel CPU's lediglich, dass wenn die Energiesteuerung aktiviert ist, der Prozessor sich z.B. im Desktobetrieb, wenn weniger Leistung benötigt wird runtertacktet und sobald mehr Leistung angefordert wird (Spiel) hochtaktet. Dabei wird die Spannung gesenkt/angehoben und der Multipler der CPU.

      Bei meinem wäre das, wenn er nicht eh overcloked laufen würde zB. im Desktopbetrieb 1.6 GHz und im Spiel 3.3 GHz. Sobald man übertaktet und VCore, also Spannung und den Multipler manuell einstellt taktet die CPU nicht mehr runter. Meiner rennt die ganze Zeit auf 4.3 GHz
      Hi @Perk

      Das ist korrekt. Die Technologie von Intel nennt sich dazu SpeedStep und sorgt genau für diese Energie-Ausbalancierung. Unter anderem auch darum der Hinweis dazu, dass man nicht mit einem Mehr an Leistung rechnen sollte nur weil diese Technologie im Prozessor integriert wurde. Echt gutes Feature, wenn auch etwas irreführend in mancher Hinsicht ^^ Was das Overclocking/Übertakten betrifft, ist das jedem seine eigene Entscheidung und meines Erachtes nach kein eindeutiger Indikator dafür, dass man mehr Leistung im Gegenzug zu Systemstabilität, Stromkosten und Materialbelastung bekommt.

      LG, die Axt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Ich packe meinen mal mit in die Liste...

      Netzteil: Antec EA-550 Platinum
      Board: Asus B85-Plus
      CPU: Intel Core i7-4770K @4.7GHz
      RAM: G.Skill 16GB (1600MHz)
      GraKa: Zotac Geforce 750Ti OC (2GB RAM)
      Sound: Onboard
      Headset: Plantronic Gamecom 780
      SSD1: Sandisk SSD 2,5" 128 GB
      HDD1: Seagate Barracuda 1TB
      HDD2: Samsung ST1000LM024 (1TB)
      NAS: 3x Seagate Barracuda 1TB + Seagate Barracuda 2TB (RAID5)
      Tasta: Saitek Cyborg V7
      Maus: Microsoft Basical Mouse
      Controller: Dualshock 3 for PS3 via DS3 Tool
      Moni: 2x Benq FP581s (15") + Xerox XAP-192i (19")
      Firewall: IpCop on Intel Pentium I
      Anbindung: UnityMedia Internet (30 Mbit Download + 5 Mbit Upload = beides Gemessen)
      OS: Windows 8.1 Enterprise

      Alle Einstellungen auf Max und es läuft flüssig.. Hatte noch keine Probleme


      Wörter sind es oft nicht wert Groß geschrieben zu werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „fionera“ ()

      CPU: I7-2600k@4.8Ghz H²O
      Motherboard: GigaByte GA-P67A-UD4 B3
      GPU: 4096MB Asus GeForce GTX 670 DirectCU II H²O
      Ram: 16GB G.Skill DDR3-1333
      HDD: 2X Crucial m4 SSD 64GB , 2X Western Digital WD 4000 KD 400GB
      Monitor: 42" Samsung 3DTv
      Tastatur: Logitech G510
      Maus: Cyborg R.A.T 5
      OS: Win7 64Bit
      Spiel läuft einwandfrei :)
      Board: GA-EX58-UD3R

      CPU: Intel(R) Core(TM) i7 CPU 920 @ 2.67GHz

      RAM: 3x Team--Elite-1333 DDR3 [PC3-10700H] 2048 MBytes

      GraKa: Radeon HD 4870 1024 MBytes

      Sound: OnBoard

      HDD: WDC WD1000FYPS-01ZKB1 1TB

      OS: Win7


      Spiel läuft seit v0.4 nicht mehr da die Mods weggefallen sind.

      Vorher auf niedrigsten Einstellung einigermaßen Spielbar.

      Einglück ist grade etwas Geld für ein neuen Rechner über.
      geizhals.de/eu/?cat=WL-448537

      Hat jemand Erfahrung mit UltraWideScreens und The Forest?


      Grüße Skan



      Hi @Skan187 :)

      Also Mods sollten kein Problem darstellen da es zumindest mal einen Mod momentan gibt, der auch super funktioniert. Hier den Link für dich wenn du Interesse hast mal reinzugucken :)
      forum.survivetheforest.net/Mod…ch-Mod-1-2-TF-Alpha-0-04b

      LG, die Axt ;)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Habe neues Mainboard....

      Netzteil: Antec EA-550 Platinum
      Board: Asus Maximus IV Extreme Edition (ROG)
      CPU: Intel Core i7-4770K @4.7GHz
      RAM: G.Skill 16GB (1600MHz)
      GraKa: Zotac Geforce 750Ti OC (2GB RAM)
      Sound: Onboard
      Headset: Plantronic Gamecom 780
      SSD1: Sandisk SSD 2,5" 128 GB
      HDD1: Seagate Barracuda 1TB
      HDD2: Samsung ST1000LM024 (1TB)
      NAS: 3x Seagate Barracuda 1TB + Seagate Barracuda 2TB (RAID5)
      Tasta: Saitek Cyborg V7
      Maus: Microsoft Basical Mouse
      Controller: Dualshock 3 for PS3 via DS3 Tool
      Moni: 2x Benq FP581s (15") + Xerox XAP-192i (19")
      Firewall: IpCop on Intel Pentium I
      Anbindung: UnityMedia Internet (30 Mbit Download + 5 Mbit Upload = beides Gemessen)
      OS: Windows 8.1 Enterprise

      Alle Einstellungen auf Max und es läuft flüssig.. Hatte noch keine Probleme


      Wörter sind es oft nicht wert Groß geschrieben zu werden.