Angepinnt Deutsche Patchnotes zum Patch 0.62

    Freut sich über Besuch: Die Übersicht der oft gestellten Fragen & häufig auftretenden Probleme :)

      Deutsche Patchnotes zum Patch 0.62



      Wir verkünden hier wieder offiziell die übersetzten, deutschen Patchnotes - direkt für euch :)

      Abermals wie in den Patchnotes 0.06+ gliedere ich die einzelnen Punkte in Gruppen auf. Texte in Grün sind meine persönliche Anmerkung.
      Neu dabei ist diesmal wieder der Abschnitt "Dedizierter Server" :thumbup:



      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Hi alle,

      in diesem Update haben wir uns auf tonnenweise Fehlerbehebungen, Optimierungen, Aufpolierungen und einige der am meisten gewünschten Server-Features konzentriert.

      Zwecks des Speichers konnte wir einige Gegenstände dazu bringen Asset-Ansammlungen zu benutzen, was die Gesamtspeichernutzung senkt und die benötigten Spezialgegenstände dem Speicher aussen vor lässt bis benötigt. Damit sollte sich ein Geschwindigkeitszuwachs bei den Ladezeiten ergeben und Abstürze durch Speicherfehler reduzieren.

      Viel wurde in den Höhlen 1, 2 und 4 poliert und kleine Löcher und Lücken, in denen man steckenbleiben konnte, gestopft. Schwebende Gegenstände und einiges mehr an Objektplatzierung wurde bereinigt.

      Das UI bekam weitere Bearbeitung spendiert und zwar im Optionsmenü wo das Menü für Tastenbelegung verändert, der neue Menüstil auch für Multiplayer übernommen und ein dunklerer Hintergrund für die Ingame-Optionen zur besseren Sichtbarkeit eingesetzt wurde. Weiters konnten grosse Performance-Verbesserungen seitens der Hinweis-Anzeige im Spiel erzielt werden, die bisher ein wenig CPU-Last in Anspruch nahm.

      Bei Audio haben wir ein gänzlich neues System eingebaut, das für Aussen- und Innenklanggebung zuständig ist um so ein besseres Spielerlebnis zu erzielen. Dies lässt sich am besten probehören indem man sich bei Regen in einem Gebäude befindet!

      Für Tiere haben wir nun auch Zerstückelung eingebaut, so dass es ziemlich blutig wird wenn ihr Tiere in die Luft sprengt. Weiters wurde die KI von Krokodilen und Wildschweinen angepasst um diese ein wenig agressiver und gefährlicher sein zu lassen. Einige Vögel sind noch unter dem Boden durchgeflogen, die behoben wurden, wie auch andere Tiere, die nicht auf geworfene Steine oder Waffen mit geringem Schaden reagierten.

      Körbe dürfen nun auf Tischen gebaut werden! Waffenständer hinterlassen nach Zerstörung die zuvor gehaltenen Waffen! Das Katapult benutzt nun das gleiche Platzierungssystem wie auch alle anderen Gebäude (das zu ladende Objekt muss nicht länger in den Händen gehalten werden)!

      Auch hat sich was bei den Sprachen getan denn dort konnte teilweise Implementierung für Japanisch, Koreanisch und Portugisisch, sowie volle Implementierung für Chinesisch, Deutsch und Russisch vorgenommen werden. Anmerkung: Sprachen sind weiterhin als Experimentell zu sehen da es noch genügend Fehler mit der ganzheitlichen Abdeckung gibt, die wir jedoch hoffentlich bald beheben können.

      Im Multiplayermodus verschwanden zuvor Koffer wenn der Hostspieler in Höhlen ging während Clientspieler ausserhalb Höhlen waren, die Schlafzeit unter allen Spielern konnte synchronisiert werden und eine weitere Haar-Variation wurde hingezufügt.

      Beim dedizierten Server haben wir die Möglichkeit eingebaut diesen mit jeglichen Cheatcodes oder Spielmodi starten zu können, wir zB veganmode oder Bäume-nachwachsen-Modus ein/aus usw. Das und vieles mehr weiter unten.

      Wie immer bitte bei Bugs und Fehlern entweder im Steam Community Hub melden oder direkt an support@endnightgame.com senden.


      Version 0.62 Changelog:

      Neu dabei:
      • Neues Dekorationsobjekt eingebaut: Hut des Kapitäns

      Gegner/Tiere:
      • Vögel, die durch Treffer mit der Leuchtpistole nicht in Feuer aufgingen, behoben
      • Gegner, die die Wurde-gefangen-Animation nach Laden eines Spielstandes abspielen obwohl zuvor bereits gefangen gewesen, behoben
      • Tiere, die auf geworfene Steine oder Angriffe mit geringem Schaden nicht reagierten, behoben
      • Vögel, die manchmal unter dem Boden flogen, behoben
      • Krokodile können die Spielfigur nun von hinten angreifen und werden grundlegend öfter angreifen
      • Wildschwein, das nach Angriff keine Bewegung aufweist, behoben
      • Manchmal nicht korrekt registrierte Wildschweinangriffe behoben
      • Alle Tiere können nun zB durch Explosionen in Einzelteile zerlegt werden
      • Auf dem Boden abgelegtes und dadurch verschwindendes Hasen- und Rehfell behoben
      • Babymutanten, die bei Treffern nicht blutig werden, behoben

      Gameplay:
      • Es ist nun mit dem Gamepad möglich zu Springen während eine Blaupause platziert wird
      • Fehlende Kombinierungsanzeige auf der Inventarmatte, wenn der Rucksack mit einigen Gegenständen zur Schnellwahl kombiniert werden soll, behoben
      • Pfeile und Speere, die in fig-Bäumen nicht stecken bleiben, behoben
      • Manchmal nicht korrekt funktionierender Reparaturhammer, wenn dieser benutzt wird während die Animation des Ausrüstens noch abgespielt wird, behoben
      • Durch Bäume umreissenden Trompetenrüssler nicht betroffene Spielfiguren-Statistiken behoben
      • Chance, dass beim Attackieren von abhang stehenden Gegnern unerwartete Bodenangriffe ausgeführt werden, verringert
      • Die Spielfigur wird nicht mehr länger beim Zerstören einer Brücke in die Luft katapultiert
      • Einige Bereiche mit falschen Kollisionsabfragen in der Spielwelt behoben, die es der Spielfigur ermöglichten über dem Gelände zu schweben oder gehen
      • Marigold, Aloe Vera, Sonnenhut und Zichorie, deren Samen nicht wieder-abwerfen, wenn man versucht diese aufzuheben während man bereits zuviele im Inventar davon besitzt, behoben
      • In Fischen steckende Pfeile lassen sich nun wieder abnehmen
      • Unzerbrechliche Kisten entfernt - nun gibt es nur noch zerbrechliche Kisten
      • Lose Fackeln aus Spielewelt entfernt und mit Fackelkisten ersetzt
      • Fehlende Waffen- oder Upgradeboni nach dem Laden eines Spielstandes behoben (rückwirkend!)
      • Im Hinweistext nicht klar hervorgehende Information, dass "entflammte" Effigies Gegner vom Camp verscheuchen, behoben
      • Der Versuch Gegenstände vom Nahrungs- und Fellschrank zu nehmen während das Inventar bereits voll ist, sorgt dafür, dass der Gegenstand am Boden abgeworfen wird
      • Die für eine Reparatur benötigten Baumstämme müssen ab nun zur Verfügung stehen bevor die Reparaturarbeiten begonnen werden können

      Gebäude:
      • Nicht verschwindendes Haus-Symbol bei Zerstörung eines Gebäudes, während Auslöser aktiv ist, behoben
      • Prozedurale Stiegen, die keinen Schaden nehmen, behoben
      • Positionierung des Hammersymbols von Baumharzsammler-Blaupausen behoben
      • Symbole von Stockmarkern und Baumstammschlitten auf neues System geändert (so wie die Haussymbole). Beim ersten Laden eines alten Speicherstandes versucht das Spiel die bisherige Farbe nahemöglichst den neuen Farben zuzuordnen.
      • Das durch Drücken der Taste R an Feuerstellen endlose Rotieren des Umschaltsymbols, da nur Papiergeld im Inventar zur Verfügung steht, wurde behoben
      • Hybrid-Gebäude (vorplatzierte Strukturen mit prozeduralen Fundamenten kombiniert, zB beim Pavilion) berechnen den Schaden und benötigten Reparaturbaumstämme für die Struktur und das Fundament nun ordnungsgemäß bevor der Reparaturprozess abgeschlossen werden kann
      • Übertriebene Schnappdistanz beim Platzieren von prozeduralen Wänden und Zäunen nahe Wänden behoben
      • Angepasste Seile prüfen nun selbst die Ankerpunkthöhe vor Aktivierung des Symbols so dass nur funktionierende Ankerpunkte angezeigt werden
      • Umgebungsprüfung einiger Gebäude-Blaupausen behoben damit diese nicht in Bäumen platziert werden können
      • Effigies zeigen nun auch das neue Feuer-Symbol an
      • Effigies können nun repariert werden
      • Pfeil- und Knochenkörbe können nun auf Tischen platziert werden!
      • Bodenkollisionsabfrage von prozeduralen Fensterwänden ist nicht weiter breiter als das Modell, was miteinander verbundene Strukturen wie Wandgärten nicht mehr optisch zu weit von der Wand ab darstellt
      • Der Inhalt des Katapults wird nun mitgespeichert!
      • Reparatur des Katapults leert nicht mehr weiter die Gegenstände aus dem Korb
      • Nach Zerstörung eines Waffenständers verbleiben die zuvor gehaltenen Waffen zur Aufnahme
      • Reparatur- und Zerstörungseigenschaften des grossen Flosses behoben
      • Probleme mit Anlegestelle behoben da es meist schwierig und manchmal unmöglich war diesen an zulässiger Stelle zu platzieren
      • Durch Fokusieren des Feuer-Symbols eines Effigies, während es zerstört wird, verbleibendes Symbol behoben
      • Das Zerstören von Tierfallen hinterlässt die gefangenen Tiere am Ort der Falle
      • Positionierung von Waffen im Waffenständer verbessert für Leuchtpistole, Pistole, Tennisschläger, Katana und aufgerüsteten Speer
      • Fehlendes Symbol für die Kettensäge im Waffenständer eingebaut
      • Es ist nun möglich das Katapult wie andere neue Gebäudetypen zu beladen
      • Das Katapult filtert nun alle Waffen aus, jedoch können zB Steine und Stöcke geladen werden

      Technisches/Grafisches/Soundmäßiges:
      • Invertierter Kriech-Modus im geöffneten Optionsmenü behoben
      • Manchmal fälschlicherweise eine Liste anstatt des aktualisierten Symbols anzeigende Umschaltanzeige im UI behoben
      • Unterscheidung zwischen grünen und blauen Overlay-Farben in der Spielewelt verbessert
      • Die grauen Areale im Hauptmenü leuchten beim Drüberfahren mit der Maus nun auf
      • Kollisionstexturnetz auf Bäumstämmen verbessert
      • Auswahltexturnetz von Knochenrüstungsteilen im Inventar verbessert
      • Fehlerhafte Inventar-Zusatzanzeige behoben für Spielzeugteile, Federn, Pistolenteile und -munition, Blaubeeren- und Sonnenhutsamen, Rehfell und Blätter
      • Durch Betreten regulärer Höhleneingänge auf Standardwaffe zurückfallender Hauptgegenstand für die rechte Hand behoben
      • Nicht korrekt aktualisierte Füllstandsanzeige für entleertes Kettensägenbenzin nach Laden eines gespeicherten Spielstandes behoben
      • Alte Reparatur- und Baumstamm-benötigt-Symbole mit neuen, runden Symbolen ersetzt
      • Manche Fälle von nicht abgespielten Effekten, wenn der Reparaturhammer zu weit vom Gebäude entfernt eingesetzt wird, behoben
      • Während Hänge-Szene falsch angezeigtes Symbol für Flugzeugaxt behoben
      • Fehlende Staubeffekte in meisten Gebäuden eingebaut
      • Einige fehlerhafte Nehmen-/Geben-Benennungen bei Inventargegenständen behoben
      • Einige lose Seile, die schwebend platziert wurden, behoben
      • Aussehen von Kannibalenhütten verbessert und dazu Holzbauvariation eingebaut
      • Alte Handtücher an Stränden entfernt
      • Nach Fällen eines Baumes zurückgesetztes Freistellen von Ästen durch platziertes Baumhaus behoben
      • Neue Hintergrundtextur für den Ladehinweis eingebaut
      • 15%ig transparenten dunklen Hintergrund im Optionsmenü eingebaut um Lesbarkeit bei hellem Hintergrund zu verbessern
      • Waffen, die während Regens mit Blut in Berührung kamen, jedoch nicht bereinigt wurden, behoben. Zuvor wurden diese nur durch Regen gereinigt wenn sie vor Regenbeginn blutig waren
      • Feuerzeug im Inventar, das alte Version des Modells nutzte, behoben
      • Tastenbelegungsmenü wurde dem neuen Design angepasst und die Fehlerbehebungen wie im letzten Update angekündigt umgesetzt
      • Grösse der Hauptschriftart in Menüs erhöht (verbesserte Schärfe)
      • Nicht korrekt initialisierende Ränder zum grossen Loch in Höhle 1 behoben
      • Fehlendes Wassergebiet in Höhle 1 eingebaut
      • Audio: Physikklänge von Gegenständen im Laborgebiet aktualisiert
      • Audio: Soundquellen bei Felsentrümmern in zusammengebrochenem Übergang im Laborgebiet, das zu Büroarealen führt, eingebaut
      • Audio: Neues Klangsystem für Innenräume eingebaut! Es hört sich nun anders an wenn man sich in einem Gebäude befindet
      • Audio: Fehlender Woosh-Effekt bei Hasen, Fischen, Lurchen, Knochen, Tennisschlägern und Schildkrötenpanzern behoben
      • Übersetzung: Unterstützung fehlender Zeichen in Sprachtabellen verbessert; die Bezeichnungen benutzen nun den originalen Wert für fehlende Werte; kann die Sprache aufgrund fehlender Sprachinstallation (oder das System kann nicht darauf zugreifen) nicht angezeigt werden, wird diese in den Optionen nicht gelistet
      • Übersetzung: Chinesisch, Deutsch und Russisch für alle Zeichen eingebaut
      • Übersetzung: Japanisch, Koreanisch, Portugisisch für die ersten 284 Zeichen eingebaut
      • Höhlen: Höhle 1 zwecks Gegenstandsplatzierung überarbeitet
      • Höhlen: Höhle 4 zwecks Gegenstandsplatzierung und Löchern überarbeitet
      • Performance: Neue Asset-Ansammlungen für verbesserte Speicheraddressierung. Tennisspieler, Erste-Klasse-Passagiere, tote gefrorene Leichen, Kannibalenhüttenbäume, hängende Frau, Flugzeugbadezimmer, Piloten, Cockpit, Anker, alte Boote und hängende Körper werden nun nur dann in den Speicher geladen wenn diese in Reichweite sind
      • Performance: CPU-Last bei Gebäudeplatzierungssystem verringert
      • Performance: CPU-Leistung bei den Hinweistexten im Spiel verbessert

      Multiplayer:
      • Fehler beim Angreifen von Büschen oder Wasserzonen mit Pfeilen behoben
      • Nach Zerstörung des Gartens verbleibende Erdhaufen behoben
      • Reparatur eines grossen Flosses schleudert Spielfiguren nicht mehr länger in die Luft
      • Gegenstandsboni wie Feuer- oder Giftpfeil bleiben im Respawn-Rucksack erhalten
      • Der Multiplayerbildschirm wurde dem neuen Menüdesign angepasst
      • Für Clientspieler nach Laden neu spawnende Pistolenmunition behoben
      • Für Clientspieler nach Laden nicht zu sehende gefangene Fische behoben
      • Gefangene Fische werden nun unter allen Spielern korrekt synchronisiert
      • Koffer verschwinden nun nicht mehr wen nder Hostspieler Höhlen betrifft und Clientspieler ausserhalb davon
      • Die nächstmögliche Schlafzeit wird nun korrekt unter allen Spielern synchronisiert
      • Für Spieler nur nach dem ersten Mal Laden sichtbare Passagierliste behoben
      • Neue Haarvariationen für einen Multiplayer-Charaktertyp eingebaut
      • Einige, für Spieler, die unter Wasser starben, nach dem Respawn nicht sichtbare Unterwasserpartikel behoben
      • In Höhlen gebaute und dadurch für Clientspieler nicht korrekt funktionierende Fundamente behoben
      • Pfeile in Vögeln und Tieren sollten nun für beide Spielertypen zu sehen und wieder aufzunehmen sein
      • Beschädigte Fundamente, die für später beitretende Clientspieler beschädigt aussahen, sich jedoch nicht reparieren ließen, behoben

      Dedizierter Server:
      • Neue Kommandozeilenoptionen: veganMode <ein|aus>, vegetarianMode <ein|aus>, resetHolesMode <ein|aus>, treeRegrowMode <ein|aus>, allowBuildingDestruction <ein|aus>, allowEnemiesCreativeMode <ein|aus>
      • Neue Konfigurationsdateioptionen: veganMode <ein|aus>, vegetarianMode <ein|aus>, resetHolesMode <ein|aus>, treeRegrowMode <ein|aus>, allowBuildingDestruction <ein|aus>, allowEnemiesCreativeMode <ein|aus>
      • Neue Administratorenkommandos: /treeregrowmode <ein|aus>, /allowbuildingdestruction <ein|aus>, /allowenemiescreative <ein|aus>
      • Neue Kommandozeilenoption: -configfilepath <Dateipfad>. Sollte Datei nicht existieren, wird diese erzeugt
      • Das Katapult funktioniert nun auch auf dedizierten Servern

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Quelle: survivetheforest.com
      Patchgröße Spiel: 217,0 MB
      Patchgröße Server: 0,0 MB

      Fehler meinerseits vorbehalten, Version 1


      Ein Lets Play davon direkt hier:




      LG, die Axt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•