Deutsche Patchnotes zum Patch 0.65

Freut sich über Besuch: Die Übersicht der oft gestellten Fragen & häufig auftretenden Probleme :)

    Deutsche Patchnotes zum Patch 0.65



    Wir verkünden hier wieder offiziell die übersetzten, deutschen Patchnotes - direkt für euch :)

    Abermals wie in den Patchnotes 0.06+ gliedere ich die einzelnen Punkte in Gruppen auf, inklusive dem Abschnitt "Dedizierter Server" seit Version 0.60.
    Texte in
    Grün sind meine persönliche Anmerkung :thumbup:



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hi alle,

    in diesem Update bringen wir das neue 64bit Startprogramm über welches es möglich ist die gesamte Speichergrösse im System anzusprechen, was speziell Spielesitzungen mit grossen Basisbauten oder Serverhosting zugute kommt. Eine 32bit Startdatei legen wir für die 32bit-Spieler dennoch dazu.

    Die Leuchtpistole bekam neue Ladeanimationen und Soundeffekt, so wie auch ein Zielhaltung beim nach-Unten-Sehen. Für in der Hand gehaltenen Fackeln gibt es genauso neue Sounds und Animationen und auch Funkenschlag vor dem Anzünden.

    Tiere werden bei Verletzungen nun an Stellen blutig wo sie getroffen wurden inklusive dazugehöriger Schadendarstellung an der richtigen Stelle. Dadurch ist es etwas einfacher zu erkennen ob ein Tier zum Beispiel von einem Pfeil nun getroffen oder angeschossen wurde. Dasselbe System haben wir auf die Flugbegleiterin und die toten, hängenden Körper in der Spielewelt angewendet.

    Weiters gibt es tonnenweise neue Objekte in den Kannibalendörfern und in einigen Strandhütten: Neue Eimer, Schlafmatten, Bänke, Teller und Stühle zum Zweck diese Areale als belebtere Gebiete abzubilden.

    Der Endboss wurde etwas angepasst und ist nun schwieriger zu bekämpfen. Also schneller in der Bewegung und greift öfter und mit mehreren Angriffsvariationen an, während bei Spielern, die sich defensiver/distanzierter verhalten, agressiver als bisher agiert wird. Im Coop-Modus wird die Energie des Endbosses erhöht, abhängig von der Anzahl der Spielfiguren in diesem Raum. Zur angehobenen Schwierigkeit gibt es auch eine Leichterung da man nach Ableben in der Endboss-Sequenz direkt im Bett vor dem Raum neu spawnen kann.

    Dazu gibt es dann noch aufpolierte Soundeffekte, die zB Verringerung der Kettensägenlautstärke beinhaltet, verbesserte Texturen für gehäutete Tiere, einige Fehlerbehebungen bei manchen Errungenschaften aus dem letzten Update, verbesserte Controller-Unterstützung und vieles mehr aus der Liste unten.

    Solltet ihr einen dedizierten Server betreiben, ist es notwendig diesen nach dem Einspielen des Updates neuzustarten. Wie immer bitte bei Bugs und Fehlern entweder im Steam Community Hub melden oder direkt an support@endnightgame.com senden.


    Version 0.65 Changelog:

    Neu dabei:
    • Neue Kannibalendorf-Objekte: Eimer, Bank, Flechtschlafmatte, Teller/Schüssel

    Gegner/Tiere:
    • Gehäutete Texturen von Hasen, Lurchen, Wild und Krokodilen verbessert
    • Abgeworfener Hase, der falsche Textur besitzt, behoben
    • Überkopf-Angriffe haben nun korrekt spritzendes Blut bei dementsprechenden, tödlichen Treffern an Gegnern oder Tieren zur Folge
    • Manchmal verändernde Gegnertexturen, nachdem Gegner in Fallen gefangen wurden, behoben
    • Tiere werden an getroffenen Stellen nun blutig!
    • Im Falle einer Leuchtpistole oder Pistole in der Hand nicht korrekt auf Spielfigurenhand aufsitzender Spatz-auf-der-Hand behoben
    • Grössere Tierköpfe (Hai, Krokodil und Wild) besitzen nun eine Kollisionsabfrage um zu verhindern, dass die Spielfigur in ihnen stehen kann
    • Der Endboss geht nun agressiver vor und schwieriger zu töten
    • Energieleiste von Wildtieren erhöht

    Gameplay:
    • Durch gedrückt gehaltene Schiessen-Taste nach dem Abfeuern der Pistole hängengebliebenes Zielen behoben
    • Sichtbarkeit der Spielfigur fehlerbefreit da diese mit gehaltenem Feuerpfeil davon unverändert blieb
    • Gamepad-Unterstützung zwecks Anschnappen von Gegenständen im Inventar verbessert. Diese fokusiert nun per Gruppe damit es möglich ist durch den Haufen von Stöcken mit einem Klick zu stöbern aber gleichzeitig Feuerpfeile unter den normalen Pfeilen, verdorbenem Fleisch etc einfacher zu wählen sind
    • Die Spielfigur kann nun von Kletterwänden herunterfallen wenn die Kletteraxt nicht ausgerüstet wurde
    • Batterie-Verhalten der Taschenlampe verändert: Wird die Taschenlampe ausgerüstet, blitzt diese kurz auf um bei leerer Batterie selbiges daraufhin zu signalisieren
    • Walkie-Talkie, das aufgrund leerer Taschenlampenbatterie nicht ausgerüstet werden kann, behoben
    • Während Kranbedienung oder Bedienung anderer Elemente festhängen bleibende Abwehrhaltung behoben
    • Strandhütten mit neuen Objekten und Aufnahmengegenständen bestückt
    • Energiekräuter in einigen Kannibalendörfern hinterlegt
    • Fehler bei der Genauigkeitsberechnung im Kartenentdeckungssystem behoben
    • Höhlen-Erkundungs-Aufgaben überarbeitet: Anstatt diese auf Basis von unsichtbaren Auslösern zu verwenden, beziehen sich diese nun auf entdeckte Kartengebiete, die eineutiger auf die Höhlenaufgaben hinweisen und somit die "Spelunker"-Errungenschaft auch ohne Cheats erspielt werden kann
    • Stampf-Attacken von Gegnern, die der Rüstung der Spielfigur keinen Schaden zusetzen, behoben
    • Pfeile, die nicht ordnungsgemäß in Hasen steckenbleiben, behoben
    • Es ist nicht mehr länger möglich Schaden vor vollständig abgelaufener Lade- und Flugzeugabsturzsequenz zu nehmen
    • Erkunde-Hängende-in-Höhlen-Aufgabe ist nun verfügbar durch Durchschreitens des Haupteingangs statt nach der Hänge-Zwischensequenz

    Gebäude:
    • Standfeuer, das sich nach Ausbrennen/Zerstört werden verdoppelt, behoben
    • Hausboot und Floße wurden mit aktualisierten Materialinformationen bei Gebäuden und Blaupausen versorgt
    • Blaupausen von kleinen und grossen Baumstammhaltern angepasst, dass diese den fertiggestellten Varianten so ähnlich wie möglich sehen
    • Einige Teile des Gebäudesystems fehlerbefreit da diese noch die alte Version "Nehmen" statt "Bauen" als Aktion auslöste
    • Stiegen, die zuvor im Kreis gebaut wurden, konnten aufgrund Spielfigurenerkennung innerhalb des Baugebietes nicht fertiggestellt werden. Nun ist es möglich diese vollständig zu bauen solange sich die Spielfigur nicht innerhalb der Stufenelemente befindet
    • Blattlaubunterkunft-Blaupause, die in das Überlebensbuch ragt, behoben

    Technisches/Grafisches/Soundmäßiges:
    • Die Leuchtpistole verfügt nun über eine nach-Unten-Sehen-Sicht und eine Nachladen-Animation
    • Weitere Speichernutzungsoptimierung bezüglich Endsequenz-Animationen und -objekten vorgenommen
    • Gehaltene Fackeln besitzen nun eine "Entzünde Fackel" Animation sobald diese ausgerüstet werden
    • Die tote Flugbegleiterin wird nun nach Angriffen mit Waffen blutig
    • Qualitätsrückschritt aus letzter Version behoben da durch die eingesetzte Meeresoptimierung das Meer während des Schwimmens zu ruckeln begann. Der Optimierungseffekt ist nun nur noch aktiv wenn sich die Spielfigur nicht im Wasser befindet
    • Elementpaket-System, das Abhängigkeiten freigibt bevor ein Paket gänzlich verwendet wurde, fehlerbefreit
    • Die Endsequenz wird nun versucht wiederholt geladen zu werden falls vorangegangene Ladeversuche fehlschlugen, zB bei starker Festplattenauslastung
    • Gehaltene Flugzeugaxt, die durch Spielfigurenhände hindurchragt, behoben
    • Abseits angeordnete Pflanzen-aufnehmen-Symbole und dazugehörige schimmernde Symbole bei einigen Pflanzen fehlerbefreit
    • FXAA durch eine funktionierende Version ersetzt
    • Fehler bei Optionsmenübedienung mit Gamepad behoben. Vollständige Navigation inklusive Veränderung für Regler (rechter Stick) Navigationspunkte. Der Neubelegungsschirm verwendet die Auslöser statt Rechts und Links um Zuweisungen zu bearbeiten oder löschen.
    • Anschnappen für Inventargegenstände bei Gamepadeinsatz verändert
    • Fehlender Blutiger-Bildschirm-Effekt durch getroffene Stampf-Attacken eingebaut
    • Fehlerhaftes Wegstecken der Karte, die dann noch immer aktiv in der Hand verbleibt, behoben
    • Performance: Eines der Detaillevel-Skripte fehlerbefreit damit es nicht dauernd aktiviert und deaktiviert wird wenn sich die Spielfigur im Grenzwertbereich der Sichtbarkeit befindet
    • Übersetzungen: "Zum Rucksack hinzugefügt" Text, der für die gewählte Sprache nicht übersetzt wurde, behoben
    • Übersetzungen: Finnische Übersetzung aktualisiert
    • Höhlen: Mit Kletterwand sich überschneidender Kopf der Spielfigur behoben
    • Höhlen: Löcher in Höhle 9 behoben
    • Audio: Fehlende Sounds für gehaltenen-Hasen-töten eingebaut
    • Audio: Lautstärke der Kettensäge angepasst
    • Audio: Blutige Schrittsounds bei blutigen Spielelementen in Endboss-Areal eingebaut
    • Audio: Nachlade-Sound für Leuchtpistole eingebaut
    • Audio: Sound für neu-gehaltene-Fackel-wird-entzunden eingebaut

    Multiplayer:
    • Kamera-Tragegurt, der fälschlicherweise in die Hand der Spielfigur hineinragt, behoben
    • Schlafen am Segelboot-Errungenschaft für Clientspieler fehlerbefreit/ermöglicht
    • Gebäude-bezogene Aufgaben und Errungenschaften für Clientspieler fehlerbefreit/ermöglicht
    • Sounds der Seilrutsche und des Krans werden nund synchronisiert
    • Das Scrollen in der Serverübersicht wurde um das 7-fache erhöht
    • Stirbt ein Spieler beim Endboss, ist es möglich im Bett vor dem Endbosskampf neu zu spawnen und eine Aufwach-Animation dazuzubekommen
    • Die Energieleiste des Endbosses passt sich der Anzahl der Spieler an

    Dedizierter Server:
    • Bei Verlassen des Spiels zum Hauptmenü nicht immer sauber bereinigende Tiersammelverwaltung behoben, so dass Tiere für Clientspieler wieder dargestellt werden
    • Scrollleisten-Chaos im DS Serverbrowser behoben und Performance verbessert

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Quelle: survivetheforest.com
    Patchgröße Spiel: 303,1 MB
    Patchgröße Server: -,- MB

    Fehler meinerseits vorbehalten, Version 1


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hi alle,

    hier ist ein kleiner Hotfix, der 2 Fehler aus dem gestrigen 0.65 Update behebt.

    Wie immer bitte bei Bugs und Fehlern entweder im Steam Community Hub melden oder direkt an support@endnightgame.com senden.

    Version 0.65b Changelog:
    • Tore aus Abwehrwänden, die nicht mehr gebaut werden konnten, behoben
    • Wirbelattacke des Endbosses, die keinen Schaden an Clientspielern verursachte, behoben

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Quelle: survivetheforest.com
    Patchgröße Spiel: -,- MB
    Patchgröße Server: -,- MB

    Fehler meinerseits vorbehalten, Version 1




    LG, die Axt :)
    Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
    •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•