HobbyThread

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Was habt ihr so für Hobbys - und wieso habt ihr dieses Hobby, was gefällt euch daran? Ich bin Gespannt!

      Ich persönlich bin leidenschaftlicher Hobby-Fotograf - es ist einfach klasse das Umfeld auszublenden und auf etwas besonderes oder unscheinbares, welches in der richtigen Szenerie erst seine wahre Schönheit zeigt zu entdecken.
      Man bemerkt viel mehr Details in seinem Umfeld, da man fast immer Motive sucht - und erstaunt, wenn etwas einfaches wie eine Spinnwebe am Morgen einfach genial aussieht.

      Die Bilder unten habe ich heute Morgen gemacht, hoffe sie gefallen euch ;)
      Bilder
      • SAM_0327.JPG

        1,17 MB, 2.576×1.932, 55 mal angesehen
      • SAM_0306.JPG

        1,12 MB, 1.932×2.576, 50 mal angesehen
      • SAM_0313.JPG

        787,24 kB, 2.576×1.932, 65 mal angesehen
      • SAM_0323.JPG

        2,18 MB, 2.576×1.932, 63 mal angesehen
      • SAM_0328.JPG

        1,61 MB, 1.932×2.576, 55 mal angesehen
      Intelligenz schützt nicht vor Dummheit.
      Sehr schöne Aufnahmen :)

      Man merkt auf jeden Fall, dass du dich mit der Thematik der Fotografie erst mal ordentlich auseinander gesetzt hast, gefällt mir sehr gut :thumbup: Wenn es für dich in Ordnung ist, äußere ich mit meinem kritischen Auge zu den Bildern meine jeweilige und vor allem subjektive Meinung hinsichtlich konstruktiver Kritik:
      • Bild 1: Sehr schön, sehr stimmig. Gerade hier kommt der Schwarz/Weiss-Look voll zur Geltung, sehr gut gewählt! Das Bokeh ist ein sehr schönes, wobei ich mir etwas weniger Tiefenschärfe vorstellen könnte.
      • Bild 2: Hervorragendes Bokeh, hervorragende Schärfeebene! Einzig allein stelle ich mir optional etwas mehr Belichtung vor.
      • Bild 3: Wunderbar getroffen. Meiner Meinung nach ohne Worte denn die wenigen Elemente hast du bestens in Szene gesetzt.
      • Bild 4: Mir persönlich ist es zu unruhig was höchstwahrscheinlich am feinen Blattwerk im Vordergrund liegt, dem links oben hereinstehenden Ast und den unten schräg durchs Bild verlaufenden Schienen, die ich entweder in einem schönen horizontalen Schnitt parallel ganz mitnehmen würde oder gänzlich weg lassen. Auch ist fraglich ob nicht mehr vom Haus zu sehen sein sollte :)
      • Bild 5: Ich denke hier wäre es als Basis von Vorteil die im Vordergrund befindlichen Elemente entlang der Regeln des Goldenen Schnittes festzuhalten. So wie in Bild 4 jedoch gibt es einige Schrägen, von denen wenig zu sehen ist, die sich aber in den Vordergrund drängen während andere Elemente (signifikant dabei: Hintergrund) wenig bis kaum zu sehen sind, regen doch eher diese das eigentliche Interesse erst an, sind aber - wie erwähnt - leider kaum bis nicht zu sehen.

      Ich hoffe ich konnte dir das eine oder andere hilfreiche da lassen und freue mich auf Weiteres von dir :)

      LG, die Axt ^^
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Oh, Danke.
      Ja, bei Bild 4 und 5 bin ich auch nicht ganz zufrieden - musste da aber dann leider schnell machen - da mein Zug kam :D
      war zu Besuch beim neuen Freund meiner Mutter und fand diesen tollen, alten Bahnhof - werde nächste Woche bestimmt nochmal hinfahren und nehme meine ganze Ausrüstung mit - gibt dort echt klasse Spots! Allein die Unterführung(abgesperrt - aber hindert mich nicht ;)) ist extrem genial! Werde eventuell auch versuchen ins Bahnhofshäuschen zu kommen - muss aber auch aufpassen, dass mich keiner Erwischt... werde aber sicher einige Bilder nachliefern!

      Fotografierst du auch?
      Intelligenz schützt nicht vor Dummheit.
      Sehr schön, freu mich schon :) Scheint wirklich eine nette Gegend zu sein ^^

      Auf deine Frage: Ja, allerdings liegt mein Hauptbereich eher in der Makrofotografie, "normal" war anfangs oder wenn ich irgendwo unterwegs bin (andere Stadt, Wandern, etc). Sonst zück ich die Kamera wegen allerhand verschiedensten, "alltäglichen" Dingen wie zum Beispiel Produktfotografie (siehe TMNT Figurenthread) oder Tiere (siehe Offtopic Stories).

      Ganz wichtig dabei ist, dass ich persönlich recht liberal in der Ausführung bin. Das heisst ich halte mir ungern Regeln während dem Knipsen vor Augen, da ich nach den ersten paar Jahren erst merkte, dass es mich mehr behindert als mir hilft. Hauptsächlich geht es mir um gute Bilder, die ein Mittelmaß an optischer Harmonie und Aufwand sind wobei die Qualität dennoch als Hauptfaktor vordergründiger ist. Anders ausgedrückt: Verkaufen würde ich meine Bilder nicht :D außer die Makroaufnahmen, aber die sind aufgrund der nicht mir gehörenden Objekte nicht verschlussfrei.

      Ich weiss nicht wie es dir geht, aber mich persönlich fasziniert an der Fotografie so sehr, dass man nochmal lernt zu sehen. Wenn du weisst was ich meine ^^
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      DieAxtimWalde schrieb:

      Ich weiss nicht wie es dir geht, aber mich persönlich fasziniert an der Fotografie so sehr, dass man nochmal lernt zu sehen. Wenn du weisst was ich meine


      Au ja! wie schon oben erwähnt, fallen einem Unscheinbare, besondere oder absurde Szenerien erst so richtig auf - wenn man einen Blick dafür entwickelt hat.
      Wenn man mit der Fotografie anfängt, wächst einem ein 3. Auge :D - gerade "lost places" finde ich extrem Spannend!
      Eine eigene Welt tut sich da auf - die die Hässlichkeit in eine wunderschöne Prinzessin transformiert... man bin ich wieder Poetisch...
      Intelligenz schützt nicht vor Dummheit.
      Jap :)

      Richtig heftig wird es wenn man ein 4. Auge entwickeln kann, nämlich das für ein alternatives "Normal"-Sehen, unabhängig der Fotografie. Persönlich mag ich es zum Beispiel gerade im Herbst damit die Stimmung im eigenen Sehen zu beeinflussen. Da kann der Herbst dann traurig und monoton ausehen, oder freudig bis in alle Spitzen und farbenprächtig. Macht dann richtig Laune bei der Nachbearbeitung wenn man ungefähr weiss wohin man segeln kann :D

      In "Lost Places" ohne Zweifel, denn was gibt es schon schöneres als die Natur :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Okay - hier noch ein paar Bilder - habe ich noch etwas im Nachhinein geändert - Schwarz-Weis finde ich einfach zu Sexy :D

      PS: die letzten beiden sind das selbe Bild - kann mich nur nicht entscheiden ob das SW oder das Original besser wirkt...
      Bilder
      • SAM_0231.jpg

        2,39 MB, 2.576×1.932, 43 mal angesehen
      • SAM_0262.jpg

        4,28 MB, 1.932×2.576, 55 mal angesehen
      • SAM_0330.jpg

        2,34 MB, 1.932×2.576, 42 mal angesehen
      • SAM_0315.jpg

        1,81 MB, 2.576×1.932, 46 mal angesehen
      • SAM_03152.jpg

        2,02 MB, 2.576×1.932, 51 mal angesehen
      Intelligenz schützt nicht vor Dummheit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „GravityBeard“ ()

      So, diesmal ein echtes Update.

      Habe heute nochmal Großbothen besucht und 2 nette Spots finden können. Die Bilder 1 - 3 stammen aus dem alten Bahnhofsgebäude.
      Bilder 4 - 9 sind in einer alten Villa unweit vom Bahnhof entstanden. Diese Villa stammt noch aus der Gründerzeit, war zwischenzeitlich ein Freudenhaus welches "Blauer Affe" genannt wurde. Nun steht es leer und ist dem Verfall preisgegeben.
      Natürlich sind viele andere Bilder entstanden, nur soll das hier ein kleiner Einblick sein, aktuell spiele ich mit der Idee eine eigene Website zu basteln, wo dann deutlich mehr aufnahmen zu sehen sein werden.
      Bilder
      • SAM_0423.jpg

        2,21 MB, 2.576×1.932, 64 mal angesehen
      • SAM_0427.jpg

        1,87 MB, 2.576×1.932, 49 mal angesehen
      • SAM_0430.jpg

        2,47 MB, 2.576×1.932, 40 mal angesehen
      • SAM_0484.jpg

        2,32 MB, 1.932×2.576, 48 mal angesehen
      • SAM_0485.jpg

        2,19 MB, 1.932×2.576, 47 mal angesehen
      • SAM_0488.jpg

        2,47 MB, 2.576×1.932, 49 mal angesehen
      • SAM_0489.jpg

        2,59 MB, 1.932×2.576, 43 mal angesehen
      • SAM_0495.jpg

        2,38 MB, 1.932×2.576, 54 mal angesehen
      • SAM_0499.jpg

        2,63 MB, 1.932×2.576, 43 mal angesehen
      Intelligenz schützt nicht vor Dummheit.
      Sehr schön :)

      Der Schaltschrank gefällt mir aufgrund des simplen Seins, bedarf aber guter Anpassung hinsichtlich der Belichtung. Bild 6 finde ich sehr künstlerisch und trägt meiner Meinung nach mit Farbe das Potential bestens aus, so wie ich es auch im Post davor mit dem nebligen Sonnenuntergang empfinde. Bild 7 ist sehr schön einfangen - die Schärfe hast du hier vom Feinsten getroffen :thumbup:

      Bei Bild 8 bin ich persönlich einfach nur hin weg; ob der unverkennbar stark nbstrakten Grundnote, die ihres Gleichen sucht, ganz zu schweigen! Schärfeebenen inklusive Unschärfe: optimal. Bildausschnitt: optimal. Bildelemente: optimal. Bildgeometrie: optimal. Beleuchtung: optimal - und das inklusive dem weichen Licht von oben, das nicht übertönt und sich nicht ins Bild drängt. Ich schätze durch ein Mehr an Freistellung links würde dieser gute - eben beschriebene - Effekt eher ins Gegenteil äußern, von daher empfinde ich nach reichlich Überlegung auch die angewandte Belichtung links als sehr angenehm. Meiner Meinung nach ein absolut hervorragendes Bild, das in keinster Weise störend oder einengend wirkt, dafür aber Freundlichkeit, so wie angewandtes abstraktes und künstlerisches Sehen und Fühlen (nicht nur Denken und Wissen) ausstrahlt.

      Ich weiss du magst es gerne on Spot und wenn, dann konstruktiv, damit es dir auch helfen kann; here we go: Einzig und allein würde ich die Schärfeebene weiter in den Vorgergrund bringen damit man Boden und Details auch klar und einwandfrei erkennen kann. Solltest du dich bezüglich einer Website im Stadium der Umsetzung befinden, würde ich genau dieses Bild als eine Art "Eingang" auf der Hauptseite verwenden und dazu die noch erkennbaren Elemente im Weiss des Fensters gerade aus noch entfernen.

      LG, die Axt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      GravityBeard schrieb:

      Will nur anmerken - ich habe keinerlei Schäden verursacht, alle Türen waren bereits geöffnet und habe nichts verändert, zerstört oder geklaut.

      Har Har :D Ist doch gelacht wenn der Affe nicht die Wahrheit dazu aufdecken könnte :thumbsup:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Das Bild SAM_0488 ist einfach nur ein Knaller. :thumbup: Die blätternde Farbe wirkt eher wie inszeniert. Ein klasse Bild... ;)

      Wenn man es aus dem Zusammenhang nimmt (verfallenes Gebäude) muß man zweimal hinsehen um überhaupt zu "checken" was da dieses Muster und Struckturen bildet.
      Schon mal das Bild schwarz weiß invertiert? Könnte interessant werden... ^^

      LG Bernd
      "Never stop a running system!"
      Hey liebe Leute,

      wie manche eventuell wissen mache ich Aktuell bei einem Fotowettbewerb mit.
      Ausgerichtet wird er von der Leipziger Tourismus & Marketing GmBH. Das Bild, welches ich euch unten Zeige, ist aktuell auf Platz 16 der Gesamtwertung des Onlinevotings :D
      Wenn das bis zum 05. Dezember 2014, 23:59 Uhr auch so bleibt - erhalte ich sogar einen Preis^^

      Und wenn dann die Jury am 16. Dezember zu einen der Besten 10 Wählt, wird mein Bild sogar öffentlich Ausgestellt o.o
      Bilder
      • SAM_0072.jpg

        493,02 kB, 1.000×750, 49 mal angesehen
      Intelligenz schützt nicht vor Dummheit.