Ark:Survival Evolved - Forum

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.
      Hi @Volker S :)

      Geplant ist meines Wissens nach nichts derartiges. Hab mir das schon etwas angesehen, finde es aber schade, dass der Preis über 20 Euro liegt, was wahrscheinlich einige Interessierte abhalten wird.

      LG, die Axt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Nach Gronkh sollte man es sich zur Zeit eh nicht unbedingt zulegen, da es wohl noch nicht auf Durchschnittshardware optimiert ist.
      Was man aber am Einspieler erkennen kann, hat es unglaublich Potential und die Macher hauen augenblicklich wohl ein Update nach dem Anderen raus.

      Bis auf den hohen Hardwareanforderungen sieht es für ein gerade erschienenes Early access schon sehr gut aus und bisher habe ich durchs Zuschauen (Lets Play) keine großen Bucks erkennen können.
      Mit dem Kauf halte ich mich aber auch noch zurück - es soll ja erst im Juni/July 2016 released werden.

      -volker-
      Interessieren würde mich das gute Stück ja auch :)

      Aber für über 20€ werde ich es mir auch nicht holen. 15€ für Forest fand ich in Ordnung. Alles was da drüber geht werde ich nicht ausgeben.

      Ark hat aber sehr viel Potenzial und schaut schon sehr gut aus :) Verfolge gespannt Gronkh und lass mich überraschen was noch so alles kommt.
      Da die Anforderungen wohl auch richtig hoch sind, möchte ich das meinen Rechner auch nicht zumuten :D
      :evil: Natürlich komme ich in die Hölle - Sogar mit VIP-Bändchen und Sektempfang :evil:

      Xuya schrieb:

      Aber für über 20€ werde ich es mir auch nicht holen. 15€ für Forest fand ich in Ordnung. Alles was da drüber geht werde ich nicht ausgeben.

      Bedarf meiner Meinung nach keiner weiteren Worte mehr :thumbup:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Der Preis ist es locker wert - und er wird auch noch während der Entwicklung steigen. Habe es intensiv spielen können, auch Multiplayer - hatte selten soviel Fun.
      Kommt z.B. eine wilde Horde "Wir machen alles kaputt!" auf ihren Brontos, Trex usw. - gucken erst blöde, wieso in unserern unscheinbare Base nur harmlose Dodos rumlaufen und stürmen drauf los... *kawumm* - es geht halt nix über C4-Kamikaze-Dodos :D

      Einige haben es sogar überlebt, doch der nächste Schock kam schon angeflogen - 4 Leute auf Riesengeiern mit Raketenwerfern, zusätzlich hatte sich einer hinter den Fake-Pallisaden versteckt, diese flott abgebaut und dahinter kam unsere echte Metall-Base zum Vorschein, eine Batterie Auto-Geschütze inklusive... :whistling:

      Was ihr bei Gronkh zu sehen bekommt ist nur ein Bruchteil, empfehle da eher mal bei AngryJoe und Co reinzuschauen.

      Wird wohl auch nicht lange dauern, bis die Optimierungen auch für bessere FPS sorgen, persönlich bin ich so schon zufrieden mit 25-30 FPS. Die Unreal Engine 4 bekam auch gerade ein neues Update, auch von dieser Seite aus wird das was bringen.

      Einen Vergleich zu The Forest kann man da kaum machen, sowohl das Game wie auch die Devs sind Lichtjahre weiter.. ich traue dem Titel locker zu, Spiel des Jahres zu werden, aber wohl eher 2018, 2017 ist aus meiner Sicht ein bischen unrealistisch, sofern da noch alles rein soll was geplant ist.

      Oder die gewaltigen Höhlensysteme... da wird sich wohl auch ein Gronkh fragen: Wieso sollte ich nochmal The Forest spielen?
      Oder überhaupt die Größe der Welt (zigmal größer als TF), der Modsupport, das Engagement bzw. die coole Einstellung der Devs usw. - lange Liste.

      Eine GTX 970 wird für annähernd max. Grafik reichen (tut es jetzt schon), da braucht es nun wirklich keine überteuerte Titan bzw. 980 Ti - außer man braucht (später) unbedingt 100+ FPS oder kann es sich leisten, 3 Titans im SLI-Modus laufen zu lassen (da kann ich nur den Kopf schütteln in Richtung Gronkh..) Das ist auch ein Versprechen der Devs, dass Besitzer von High End Systemen auf ihre Kosten kommen, ebenso wie Leute mit Low- & Midrange Rigs.

      Bezahlinhalte wird es auch keine geben, da sind die Devs strikt dagegen, höchstens als Add-on, falls sie später noch eine Karte basteln, was eben auch Modder können.. :)


      Öhm, zum eigentlichen Topic bzgl. einem Forum: Gibt zwar schon zwei kleine, würde es aber begrüßen. DieAxtimWalde: Wie wäre es hier einfach mit einem Unterforum "Andere Survival-Games"?
      Z.B. Subnautica macht auch einen guten Eindruck, tolles Team.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Anuki“ ()

      Anuki schrieb:

      DieAxtimWalde: Wie wäre es hier einfach mit einem Unterforum "Andere Survival-Games"?

      Kann man durchaus machen. Die Frage ist dann nur wer das Ganze betreut. Jap, kann man eigene Moderatoren dafür definieren, aber eigentlich ist das hier schon das The Forest Forum, wo andere Spiele vom Informationsfluss nur bedingt Platz haben, in dem Sinne den anderen Mitgliedern, die vorrangig wegen The Forest hier sind, nicht ganz fair ist und das erst mit dem Servereigner abgeklärt werden muss.

      Als Alternative empfehle ich unabhängig von allem Jürgen's Blog, der auch bei uns hier im Forum ist und sich mit seinem eigenen Forum auf einige mehrere Spiele konzentriert - Reinschauen lohnt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Jup, da habe ich nichts auszusetzen, ein Unterforum ist doch etwas zu übertrieben bzw. war auch keine gute Wortwahl meinerseits, dachte nur als Unterkategorie unter "Allgemein". Ein Sticky würde mir bei "Offtopic" auch schon reichen - einfach die Fakten dazu, momentaner Entwicklungsstand (zu 80% fertig), paar Tipps oder vllt. sogar ein Guide.
      Danke für den Tipp, sieht nett aus, leider wenig los aber stelle es dann auch dort gerne zur Verfügung.

      Noch eine Korrektur zu meinem vorherigen Post: Nun keine Zweifel mehr, dass das Team den angestrebten Releasetermin mitte 2016 auch einhalten kann (da schrieb ich auch noch versehentlich 2017/18 :/

      Berichte nebenher auch noch bischen vom Geschehen in unserem Tribe, geile Truppe und bunt gemischt aus halb Europa, privater 120 Slot Server - Team ist leider komplett, Warteliste ist auch schon voll.
      Wollte heute Nacht eigtl. mal schlafen, aber zuviele guten Ideen. Wollen heute noch ein Special Event verantstalten, ca. 100 zufällige Einladungen verschicken und in unser vorbereitetes Küstendorf lassen - unser militärisches Übungsgelände. Wer "Apokalypse Now" kennt, der Anflug der Helis mit dem Ritt der Walküre - statt Helis halt die Riesengeier und bei jedem aus unserer 1st Airborne läuft die Musik im Ingame-Chat :D
      Dazu noch Riesenkrokodile, die plötzlich aus dem Wasser kommen, kein Entrinnen. Wird auch ein soziales Experiment, mal gucken was 100 Leute auf dem gleichen Fleck treiben, wenn dann auch noch überall Waffen herum liegen.. :D - Am Ende dürfen sie zum Ausgleich spawnen wo sie wollen, Cheats werden aktiviert und wir bekommen gewaltig einen auf den Sack - nur 3 aus dem Team wissen Bescheid.. :whistling:
      Unsere Geheimwaffe ist allerdings Oberst Kate Mosch, Spionin und Attentäterin (wir haben alle so komische interne Nicknames, z.B. General Eisenhauer) - mit ihrer Sexy Stimme und ihrem schönen Ingame-Körper verdreht sie reihenweise die Köpfe der Feinde - dass sie in der Realität 140kg auf die Waage bringt muss ja keiner wissen.. ;)
      Ich...muss...weiterzocken :)
      Also wenn es um einen einzelnen Thread geht, soll und ist das gar kein Problem - gerne kannst du den auch selbst erstellen, denn ich denke du hast da definitiv gute und verlässliche Informationen, die du dann im jeweiligen Erstpost - wenn es um das Informieren von Spielern geht - dementsprechend gut zur Verfügung stellen kannst. Offtopic ist da auf jeden Fall ein gut gewähltes Unterforum dafür :thumbup:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Joa, habe zwischenzeitlich eine Art Erinnerungsprotokoll zur Kurzgeschichte gemacht, auch dadurch bedingt, weil ich heute zum Großteil bei unserem Clan nur zuschauen konnte, rechter Arm ist größtenteils ausgefallen (gibts im Darknet noch immer keine kybernetische Gliedmaßen zu kaufen? Am liebsten im Bundle mit einem neuen Bein..
      Nuja, ein Arm reicht immerhin noch zum tippen dachte ich mir, geht halt alles etwas langsamer.. viel Spaß damit :)
      War letzte Woche erst im Angebot für die Hälfte.
      Nachdem ich dann am Anfang gefühlte 200 Mal gestorben bin und nicht geschnallt habe, wie ich überlebe, ging alles mit Stamm wesentlich leichter. Es gibt so viele Möglichkeiten, sich da zu entfalten... auch bautechnisch. Ist zwar vom Baustil nicht so leicht wie Forest, da man nicht "ziehen und Bestätigen" kann, aber dafür realistischer. Du musst z.B. Wände bauen, um sie dann platzieren zu können und dazu brauchst du erstmal ein Fundament. Beeren vergammeln genau so wie Fleisch, aber du hast einen Countdown, bis wann du das verbraucht haben musst. Wenn es vergammelt, kannst du es dennoch nutzen, um Narkosemittel zu machen oder um dir einen Mistkäfer zu zähmen, der z.B. bei deinen anderen Tieren im Stall immer alles sauber hält und nebenbei Dünger für dein Pflanzbeet herstellt.
      Falls du dir das Spiel holst, rate ich dir bei "WEST 3" zu starten. Da ist es am Angenehmsten, finde ich. Gute Sicht, für die ersten Level das Nötigste, d.h. Bäume, wehrlose Fische als Nahrungsquelle (natürlich auch Haie und andere tödliche Sachen im Wasser) und ein paar Steine. Wenn du es bis zum roten Obelisken schaffst (ein riesiger rot leuchtender schwebender Turm) und dich auf die Insel retten kannst, hast du da erstmal etwas Ruhe.
      Huch, ich wurde verschoben? Wow, jetzt hab ich die Diskussion mal verfolgt - und... ja, auch ich finde, Forest und ARK sind Lichtjahre voneinander entfernt. Ich hab mir Forest eigentlich wegen der Möglichkeit geholt, irgendwas bauen zu können. Ich steh auf Spiele wie Anno, Sim City, Age of Empires und Tropico. Eben Spiele, wo man von klein an baut, bis man was auf die Beine gestellt hat. Leider war bei Forest sehr schnell die Luft raus, weil es eigentlich immer nur das Selbe ist. Wie hier schon jemand sagte. Base bauen, Kannibalen dreschen, fertig. Ich hab mir Forest umfangreicher vorgestellt. Letztendlich hat man nur eine Bretterwand, einen Bretterboden, ein Bretterdach mit 1000 Löchern drin... Und das flickt man dann irgendwie zusammen. Der Tag besteht aus Lurchen, Rehen und Kaninchen fangen, häuten und was draus machen. Und wenn man alles gecraftet hat, vertreibt man sich die Zeit damit, Möwen zu jagen und viel zu kleine Mövenköpfe auf viel zu große Trophäenstöcke zu stecken...

      Bei Ark hingegen levelt man und schaltet Sachen frei. Man fängt an mit Strohbauten, arbeitet sich hoch zu Holzbauten, von da aus kann man auf Stein, von da aus dann auf Metall. Es gibt sogar Gewächshausbauteile mit Glasdach. Allein also in der Hausbaufunktion hat Ark schon mindestens 30 Objekte mehr zu bieten. Man kann sich ebenso wasser ins Haus verlegen. Steinrohre, Metallrohre... sprudelnd Wasser im Haus. Man kann Metall in Minen abbauen, dies einschmelzen und Stahl draus machen. Mit dem Stahl kann man sich Rüstungen und Werkzeuge bauen. Irgendwann gibt es sogar Strom.

      Und ganz nebenbei zähmt man sich ein paar Viecher, z.B. eine Art Lachs-Schwertfisch, mit dem man Unterwasserhöhlen erkunden kann, meistens sind da Kristalle zum Abbauen, Ölvorkommen usw.
      Was mir auch gefällt ist das Kochen. Bei Forest liegen Töpfe und Pfannen herum, aber wir legen das Fleisch schön in die dreckige Glut rein. Bei ARK kannst du sogar nen Gemüsekuchen backen... Hier die Rezepte:

      arksurvivalevolved.de/wiki/lexicon/28-essen-trinken-rezepte/

      Alles in allem also ein geiles Spiel mit soooooo vielen Möglichkeiten. Schau dir alleine mal die Liste der Sachen an, die man herstellen kann:

      arksurvivalevolved.de/wiki/lexicon/2-crafting/

      Ich will Forest nicht schlechtreden, aber ich habe ARK für den selben Preis gekauft, als es im Angebot war.
      Verglichen in Größe ist Forest eine Erbse und Ark eine Zitrone.
      27€ finde ich angemessen dafür dass jeden Tag ein Update kommt, dass es keine Cheater gibt - oder wenn, diese dauerhaft gebannt werden - (mir ist noch kein Cheater begegnet). Was ich ein bisschen blöd finde ist, dass wenn die Updates kommen, man meistens da sitzt und wartet, denn wenn angekündigt wird "in 30 Minuiten", sitzt man da und erfährt nach den 30 Minuten, dass es dann in 10 Minuten so weit ist. Am Besten man loggt sich einfach aus und kommt in 2 Stunden wieder...

      Ich hoffe, es wird bei Forest spannender. Eine Mischung aus Stranded deep und Forest fände ich schon sehr hilfreich. Wie die meisten schon sagen - alles ist erkundet, kein Ende in Sicht...

      Ich glaube, bis man ARK durchgespielt hat, vergeht noch viel viel Zeit.

      Und mal abgesehen davon - jedes Playstation 2/3 Spiel kostet schon 20€, sogar teilweise auf der Softwarepyramide - und da gibts nur nen Mainstream. Außer vielleicht bei Final Fantasy...