Was ist eigentlich Orgonit, was macht man damit??

    Freut sich über Besuch: Die Übersicht der oft gestellten Fragen & häufig auftretenden Probleme :)

      Was ist eigentlich Orgonit, was macht man damit??

      Hallo da draußen, ich möchte hiermit ein für viele unbekanntes Thema "Was ist Orgonit überhaupt" starten. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich schon einige Fotos von sogenannten Orgoniten hier hochgeladen. Ich bin bei dem Thema Orgonit noch recht neu dabei, also erst seid ein paar Monaten beschäftige ich mich ein bißchen mit Orgon Energie usw... Der Begriff Orgonit stammt ursprünglich von Wilhelm Reich! Wilhelm Reich war ein Orgon Forscher, er hatte die sogenannte Lebensenergie erforscht. Mit Hilfe von Lebensenergie konnte Wilhelm Reich Krebszellen abtöten, das man unter dem Mikroskop beobachten konnte. Doch als die dunkle Elite mitbekam das Wilhelm Reich mit seiner Erforschung Erfolg hatte, so wurde er in den 1930-1940ger Jahren absichtlich diffamiert, krank gemacht und seine Bücher wurden nach dem 2ten Weltkrieg in Amerika öffentlich verbrannt. Er konnte depressive Menschen mit der erforschten Lebensenergie wieder heilen. Ein Orgonakkumulator half da ganz besonders. Gleich werde ich noch ein paar nette und interessante Link verlinken, DA JA WIKIPEDIA DAFÜR BEKANNT IST, MITTLERWEILE AUCH BEITRÄGE ZU MANIPULIEREN, WERDE ICH HIER KEINE LINKS ZU WIKIPEDIA VERLINKEN! Damit ihr dann auch nicht meint ich würde ein Verschwörer, so liest euch selber im Internet ein. So, nun zurück zum Thema Orgonit. Die heutigen Orgonite sind sogenannte Generatoren, also Geräte die ohne Strom laufen. :D Orgonite enthalten im optimalen Fall 50% Metallanteile und 50% Kristalle und Edelsteine/Heilsteine. Dazu spielt auch der Gießharz eine wichtige Rolle! Irgendwie müssen ja die Metall und Kristalle/Edelsteine/Heilsteine ja zusammengehalten werden. Es gibt aber auch sehr große Orgonite die dafür geeignet sind, eine Akupunktur des Himmels durchzuführen. Diese nennt man dann Cloudbuster oder Chembuster. Bei richtiger Anwendung und Ausrichtung richtung Norden wirken Orgonite meist sehr wirksam. Wenn man darin sogar ein bißchen geübt ist, kann man sogar seine Orgonite selber bauen. Es gibt aber auch Orgonite die mit Absicht schlecht frequentiert sind, heißt es werden wahllos Kristalle, Edelsteine und Heilsteine in einen Topf geworfen. Dann kann es passieren, das diese unechten Orgonite positive Energie in schlechte Energie umwandeln. Auch sollte man kein fertiges Orgonit auf keinen Fall bei EBAY kaufen, weil diese Orgonite NWO kontrolliert sind, usw... Echtes Orgonit hat immer 50% Metallanteile und 50% Kristall und Edelstein/Heilstein Anteile. Auch erkennt man unechtes Orgonit daran das es Spot billig ist. Echtes Orgonit kostet in der Regel um einiges mehr. Wer Orgonit VIELLEICHT mal ausprobieren möchte, dem Empfehle ich erst mal mit der Wirkung von Edelsteinen, Heilsteinen und zum Beispiel Bergkristall vertraut zu machen. Ich muß meiner Meinung sagen, seitdem ich Orgonite bei mir in der Wohnung habe, bin ich feinfühliger mit Energie geworden. Also wenn ich einen fremden Menschen in meiner Nähe, so merke ich dann im Vorfeld schon ob dieser Mensch gut oder schlecht für mich ist. Auch wenn ich mich in der Nähe von Sendemasten aufhalte spüre ich deutlich diese ungesunde tote Energie. Ich hoffe ihr seid mir nicht böse wenn ich nicht all zu viel über Lebensenergie weiß. Ich spreche hier auch zum größten Teil aus eigener Erfahrung mit Orgoniten! So, jetzt kommen erst mal ein paar Internetseiten, was ihr damit macht ist euer Problem. :)

      Wer ist Wilhelm Reich?: wilhelm-reich-gesellschaft.de/ orgoninstitut.de/

      Die Wirkung von Bergkristall und Rosenquarz: edelsteine.net/bergkristall/ edelsteine.net/rosenquarz/

      Was ist ein Cloudbuster/Chembuster?: berndsenf.de/pdf/OrgonOrgonitCloudbusterChembuster.pdf

      Was ist Orgonit?: schungit-mineralien.de/de/orgon-und-orgonit.html


      Jetzt noch ein paar Youtube Videos. Eins davon im Anschluß kann ich diesen Kanal "aufzurwahrheit" sehr empfehlen. :)


      AUFZURWAHRHEIT: youtube.com/user/aufzurwahrheit

      Do you know why helicopters are addicted to orgonite?:

      PROOF THAT ORGONE ENERGY REALLY WORKS:

      Chemtrails: "Die Wahrheit die niemand begreifen kann":

      Das ist Orgonit - Audio verbessert (Spirit Science deutsch):

      ORGONIT neutralisiert negative Strahlung !!! Wahnsinn !!!:

      Einblicke in den Alltag eines Orgonit (Orgon) Besitzers Chembuster Cloudbuster Heli Chemtrails:

      Chemtrails: Piloten, Ärzte und Wissenschaftler packen aus:

      W. Altnickel: Geoengineering, Chemtrails. SRM, HAARP-Interview 2016:

      Wir bauen einen Cloudbuster, also nicht ich!:


      So, und was hat jetzt Orgonit mit Chemtrails zu tun?? Ganz einfach, wendet man es richtig an, dann kann man damit der Natur helfen sich wieder selbst zu heilen. Das sollte erst mal reichen fürs erste, gibt genug und massig Infos! Ich hoffe ich finde ein paar Mitstreiter, die sich der ganzen Sache bewußt sind, wie unsere Natur Stück für Stück vernichtet wird. Kann ja nicht sein, das der Sommer wider unterdrückt wird, wie jedes Jahr... In diesem Sinne, laßt eich nicht unter kriegen, und seid lieb zueinander.

      Viele herzlichste Grüße SchulzX64.

      Seltsame Wolkenstruktur...

      Ich kann mich noch als Kind erinnern, solche Wolkenstrukturen wie heute, gab es damals NICHT! Ich bin der Meinung das es keine natürliche Wolkenstruktur ist. Ich werde den Himmel weiter beobachten. Komischerweise haben die ja Regen angesagt, aber seit dem ich Essig in Schalen draußen hingestellt habe, bin ich mir fast zu 60% sicher das Essig eine Kettenreaktion bei gesprühten chemischen Kondensstreifen auslöst.

      Im Dateianhang sind Fotos dazu...
      Bilder
      • DSCN0050.JPG

        1,24 MB, 2.592×1.944, 49 mal angesehen
      • DSCN0051.JPG

        967,22 kB, 2.592×1.944, 45 mal angesehen
      • DSCN0054.JPG

        1,33 MB, 2.592×1.944, 40 mal angesehen
      • DSCN0047.JPG

        1,31 MB, 2.592×1.944, 58 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SchulzX64“ ()

      Du hast absolut Recht damit, dass es solche Wolkenstrukturen wie heute vor 10, 20, 30 Jahren usw nicht gab. Nicht nur an irgendwelchen Funkmasten alleine liegt das, viel ist der Industrialisierung "unterzuschieben". Es gab damals zwar schon Fabriksschlote, aus denen es ordentlich dampfte, aber nicht so übersättigt und extrem wie es in vielen anderen Bereichen genauso der Fall ist. Heutzutage hat man auch vor Hagel so derartige Panik, dass man schon vorab in den oberen Luftbereichen Maßnahmen trifft um grosse Körner zu verhindern. Das bleibt natürlich auch nicht ohne Folgen.

      Die Welt bleibt so gesehen nie die Gleiche. Sie bewegt sich wie wir mit unserem Leben weiter und verändert sich genauso wie wir weiter, wird älter. Nur ist die Perspektive von Mensch auf Mensch und von Mensch auf Planet eine unterschiedliche wodurch sich in Wahrheit eine Diskrepanz in der Wahrnehmung ergibt, da in Wahrheit kein Unterschied besteht. Egal ob man ein Kind ist, ein Jugendlicher, ein Erwachsener, ein Greis oder sonstiges - man lernt mit den Impressionen, die auf einen einwirken. So tut das auch die Natur, respektive der Planet.

      War das jetzt zu wirr? :D Eigentlich wollte ich mal sagen

      Ja genial mein Freund! Lese ich super gerne, was du hier schreibst und zusammenfasst! Vor allem auf die Bilder steh ich total ^^ Mal gucken was du noch weiter so probierst und dir durch den Kopf bzw. weiterführend ins Forum gehen lässt :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Quatsch, das war nicht wir war. Jeder der seine Meinung hat soll sich ja auch sagen. Hier und da gibt es evtl. Verschiedene Meinungen, aber wichtig ist für mich das man überhaupt mal anfängt darüber zu diskutieren. Ich finde, das muß alles mal langsam geklärt werden. Ich dachte mir, ich mache hier eine kleine Starthilfe im Bezug auf dem Himmel. Manche mögen mich als paranoid, verschwörerisch usw... Abstempeln, aber das ist mir relativ egal. Unsere Augen lügen ja hoffentlich nicht. :)

      Ohh, warte ab, da kommen noch mehr Fotos. Ich werde mir sehr viel Mühe geben die Menschen irgendwie aufzuklären. Und ja, wenn man sich in irgendeinem Thema erst eingefunden hat, dann bekommt man erst richtig Laune ungewöhnliche Dinge zu hinterfragen. :)

      Freut mich sehr das die Fotos und meine Beiträge dir recht gut gefallen. <3

      Towerbuster Outdoor. (Außen Orgonite)

      Mein Paket ist jetzt schon da! :)

      Gleich erst mal die TB`s erst mal ausgepackt und gleich draußen Pflanzen usw... Beschenkt.
      Bilder
      • DSCN0055.JPG

        1,7 MB, 2.592×1.944, 38 mal angesehen
      • DSCN0056.JPG

        1,59 MB, 2.592×1.944, 34 mal angesehen
      • DSCN0057.JPG

        1,45 MB, 2.592×1.944, 63 mal angesehen
      • DSCN0058.JPG

        1,49 MB, 2.592×1.944, 36 mal angesehen
      • DSCN0059.JPG

        1,73 MB, 2.592×1.944, 38 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „SchulzX64“ ()

      Weitere Fotos vom Himmel.

      Seht euch das einfach nur an, der Himmel scheint eher nur über dem Haus wo ich wohne Löcher zu haben. (Blaue Stellen, und große Wolken)

      Das letzte Foto, da sieht aus als würden da Gewitterwolken kommen?! Aber in Wetterbericht haben die nur Regen angesagt...
      Bilder
      • DSCN0062.JPG

        1,13 MB, 2.592×1.944, 28 mal angesehen
      • DSCN0063.JPG

        1,12 MB, 2.592×1.944, 26 mal angesehen
      • DSCN0064.JPG

        996,41 kB, 2.592×1.944, 27 mal angesehen
      • DSCN0065.JPG

        1,05 MB, 2.592×1.944, 35 mal angesehen
      • DSCN0066.JPG

        1,08 MB, 2.592×1.944, 29 mal angesehen
      • DSCN0067.JPG

        1,19 MB, 2.592×1.944, 27 mal angesehen
      • DSCN0068.JPG

        1,06 MB, 2.592×1.944, 30 mal angesehen
      • DSCN0069.JPG

        1,13 MB, 2.592×1.944, 31 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SchulzX64“ ()

      Wolkendecke reißt wieder auf??

      Na, NWO war wohl nix mit Regen wa?? :D
      Bilder
      • DSCN0070.JPG

        1,1 MB, 2.592×1.944, 30 mal angesehen
      • DSCN0071.JPG

        1,26 MB, 2.592×1.944, 25 mal angesehen
      • DSCN0072.JPG

        1,19 MB, 2.592×1.944, 26 mal angesehen
      • DSCN0073.JPG

        1,09 MB, 2.592×1.944, 29 mal angesehen
      • DSCN0074.JPG

        1,16 MB, 2.592×1.944, 28 mal angesehen
      • DSCN0075.JPG

        1,22 MB, 2.592×1.944, 29 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SchulzX64“ ()

      Hier bin ich zum Beispiel auf dieses Video gestoßen. Essig hat reinigende Eigenschaften wie du bestimmt selber weißt. Aber angeblich kann man mit Essig diese frisch gesprühten chemischen Kondensstreifen auflösen. Oder man kann damit die Luft reinigen, in dem man es verdampfen läßt. Ob es sogar funktioniert, ich weiß es noch nicht recht. Aber wenn du dir dazu die Fotos von dem Himmel anschaust, ich habe da auch die ganze Zeit Essig verdampft.

      Am besten denken wir uns nichts dabei...

      Chemische Kondensstreifen wohin man nur sieht, und fast keiner bemerkt die Vergiftung von oben... Alles gute kommt ja von oben, nicht war??
      Bilder
      • DSCN0083.JPG

        1,12 MB, 2.592×1.944, 26 mal angesehen
      • DSCN0084.JPG

        1,12 MB, 2.592×1.944, 31 mal angesehen
      • DSCN0085.JPG

        1,26 MB, 2.592×1.944, 30 mal angesehen
      • DSCN0086.JPG

        1,09 MB, 2.592×1.944, 31 mal angesehen
      • DSCN0087.JPG

        1,13 MB, 2.592×1.944, 33 mal angesehen
      • DSCN0088.JPG

        1,08 MB, 2.592×1.944, 32 mal angesehen
      • DSCN0089.JPG

        1,06 MB, 2.592×1.944, 44 mal angesehen
      • DSCN0090.JPG

        1,06 MB, 2.592×1.944, 39 mal angesehen