Der Haustierthread

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Der Haustierthread

      Sooo, ich dachte mir, dass man doch mal seine anderen Haustiere hier zeigen könnte und vielleicht ein wenig über sie erzählen könnte.
      Katzen gibt es ja unzählige im "Katzenthread", hier sollten also wirklich nur andere Haustiere rein ^^

      Ich mache mal den Anfang. Unseren Kater Jimmy habt ihr ja schon im "Katzenthread" gesehen.

      Das hier ist unser Loki. Loki ist ein mittlerer Gelbhaubenkakadu und 2002 geschlüpft.
      Normalerweise sollte man Vögel nicht in Einzelhaltung halten, ich bin auch absolut dagegen! Vereinsamte Vögel -besonders Papageien- rupfen sich oftmals selbst die Feder raus, bis sie bluten und kahl sind.
      Loki jedoch ist eine Handaufzucht. Der Züchter, von dem er stammt, konnte mit Loki (hieß früher wohl Hugo) nicht züchten, da dieser durch die Handaufzucht fehlgeprägt ist und nicht mit Artgenossen klar kommt und schon 2 Kakadu-Hennen auf dem Gewissen hat.
      Also kam er 2008 zu uns. Hier geht es ihm wunderbar und er zeigt keinerlei Anzeichen der Vereinsamung- im Gegenteil!
      Er lässt sich übrigens schmusen wie ein Hund und hat in all den Jahren noch kein einziges Mal versucht, uns zu beißen.



      Das hier ist unser Benji.
      Benji haben wir 2010 aus dem Tierheim geholt- er war damals 1,5 Jahre alt und ist eine Mischung aus französischer Bulldogge und einem Beagle ("Frengle" auch genannt).
      Benji wurde von einer Familie auf der Straße vor seinem ehemaligen Besitzer gerettet, der ihn geschlagen und getreten hat. Da war er gerade erst 4 Monate alt. Die Familie nahm ihn mit und brachte ihn zum Tierarzt.
      Er hatte auch mal einen gebrochenen Schwanz, der wohl niemals behandelt worden ist und leider auch falsch zusammen gewachsen ist. Man kann den Knick noch deutlich erkennen. Was genau mit seinem Schwanz passiert ist, werden wir wohl nie erfahren :( .


      Sooo, das war es von unseren Haustieren.

      Wir haben zwar momentan noch die beiden Taubenküken zur Aufzucht, aber ich glaube kaum, dass jemand Bilder von ihnen sehen will :D .
      Diese werden wieder ausgewildert, sobald sie das Fliegen erlernt haben.
      Und die Fledermaus mit dem gebrochenem Flügel, die die Kinder aus der Nachbarschaft mir gestern gebracht haben, hat sich nach einigen Schlücken Wasser aus der Spritze und nach 4 dicken Mehlwürmern wieder berappelt und ist davon geflogen. Der Flügel der erst so gebrochen schien war anscheinend nur leicht verstaucht :D
      We are the kids of war and peace


      Schönes Federvieh hast du da ^^ Freund von mir hat da auch einen Papagei, den ich bereits kennenlernen durfte und ein überaus schönes, mit allen möglichen Knallfarben beschmücktes, Tier ist. Sehr eigen scheint er da auch zu sein. Finde das außerdem total faszinierend, dass diese Tiere für ihr ganzes Leben nur eine einzige Bezugsperson haben, für die sie sogar den Krieg auspacken würden. Heftiger als bei einem Hund ist das sogar :D

      Mit Hunden hab ichs eigentlich gar nicht - außer den Huskies und so ähnlichen da mir die vom Optischen her sehr gefallen. Stinken tun die Viecher auch alle so, das gibts nicht xD Das letzte Bild von deinem Benji finde ich übrigens vom Feinsten :D Man könnte meinen das ist der Jesus-Benji :D
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      8| oh oh... jetzt hast du mich aber verärgert!
      Hunde stinken doch nicht!
      Ich muss sagen, ich finde Katzen riechen mehr. Ich rieche sofort wenn jemand eine Katze hat, obwohl wir selbst eine haben.

      Ja, er ist ein absoluter Wasser-Freak! Er kann sich nicht halten wenn ein See in der Nähe ist und springt sofort rein.
      Huskies sind wunderschöne Tiere. Ich bin allgemein ein Hunde-Mensch, bin damit aufgewachsen.

      Was hat dein Freund denn für einen Papagei?
      We are the kids of war and peace


      Werde ihn bei Gelegenheit fragen was das genau für ein Tier ist und dann geb ich dir Bescheid :)

      Das mit dem Stinken darfst du nicht so eng sehen, da ist mein Riecher sehr sensibel weil ich es nicht wirklich ausstehen kann. Kein Hund hat für mich bisher so gerochen, dass es mir nicht unangenehm in die Nase stieg. Bei Katzen hingegen rieche ich maximal den "eingearbeiteten" Geruch der Umgebung und deren Besitzern. An Menschen jedoch kann ich nicht davon sprechen jemals irgendetwas gerochen zu haben.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Liebe @LadyOfSorrows wie angesprochen, habe ich heute direkt versucht alle relevanten Informationen zu ergattern und darf dir nun mit Stolz Dona, eine 11-jährige Blaustirnamazone eines Freundes von mir vorstellen :) Fotos wurden größtenteils extra heute auf meine Anfrage geschossen und sind durch etwas Zeitknappheit nicht die Allerbesten, aber mehr als gut genug um die Schönheit des Vogels darzustellen :)
      Bilder
      • blaustirnamazone01.jpg

        56,8 kB, 681×960, 88 mal angesehen
      • blaustirnamazone02.jpg

        85,39 kB, 960×720, 92 mal angesehen
      • blaustirnamazone03.jpg

        61,7 kB, 1.256×706, 93 mal angesehen
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Auf Wunsch lass ich mich hier doch gern mal blicken. Wirklich schöne Tiere habt ihr da, da kommt man immer in Versuchung sich gleich einen ganzen Zoo anschaffen zu wollen. :love:

      Anzubieten hab ich momentan zwei Teddywidder-Kaninchen, sie sind jetzt ca. 1 1/2 Jahre alt. Ich hab mich langsam immer mehr in die Bedürfnisse die diese Tiere doch haben reingelesen, das Futter auf reine Grünkost umgestellt, jetzt im Sommer geh ich fast täglich raus und bestimme Wiesenkräuter und pflück ihnen das Essen selbst zusammen. Sie lebten dann irgendwann in einem 4qm Gehege, grade so reingequetscht in mein ~7qm großes Zimmer - mein Bett und der Pc passten noch rein. :D Später wurde dann einfach ein Hochbett angeschafft und die Kaninchen lebten frei bei mir im Zimmer, ich hielt mich wenn dort zum schlafen auf oder mit dem Laptop im Bett, da jede freie Fläche für sie genutzt wurde.
      Jetzt sind wir am renovieren, haben eine damals aufgestellte Rigipswand wieder rausgerissen, sodass meine Zimmerfläche verdoppelt ist. Wenn alles fertig haben die Kaninchen weiterhin ein schönes Gehege von 7-8qm Größe und ich auch etwas Platz für mich.^^
      Da wir letztens den Garten sichern mussten, können die Kaninchen unter Aufsicht auch frei dort bei schönem Wetter rumhoppeln und ihre Haken schlagen.
      Aber genug davon, das sind die beiden Flauschkugeln:



      Von den Kaninchen abgesehen dürfen wir seit etwa einem Jahr einen Hund unser eigen nennen, ein Traum der unsere Familie schon lange begleitete, aber wegen Vollzeitarbeiten beider Elternteile nie zu realisieren. Die Wunschrasse meiner Mutter wäre eigentlich ein Border Collie gewesen, wir hatten uns allerdings erst in eine Tierheimhündin aus dem Ausland verguckt - allerdings war diese schon fast vermittelt. Nach etwas Rumgesuche im Internet fanden wir dann eine Australian Shepherd Züchterin und dachten uns wir fahren doch einfach mal dort vorbei. Ein Hütehund wäre diese Rasse dann gleichermaßen wie der BC. Aktuell hatte sie einen Wurf mit Mini Welpen, heißt die Rasse nur in Klein gezüchtet. Und da war es eigentlich auch schon um uns alle geschehen - die damals 4 Wochen alte Luna sollte unser neustes Familienmitglied werden. Am 21.7. ist sie 1 Jahr alt geworden.
      Sehr sehr schön :)
      Zuerst dachte ich mir du hast dir großzügig Gedanken wegen der Karnickel und ihren 7qm gemacht - in Wahrheit aber hast du sogar weitaus mehr getan, Hut ab! Gefällt mir gut wenn man nicht nur auf sich selbst schaut und die Bedürfnisse anderer (Tiere) völlig ignoriert. Schöne Luna übrigens. Vor allem am letzten Bild wo mir ihr Blick ein wenig wie "Sehnsucht" vorkommt. Gut in Szene gesetzt :) Würde mir Luna da gerne etwas näher/größer ansehen ohne die Umgebung rund herum falls du da noch so ein Bild hast :)

      LG, die Axt ^^
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Hab doch glatt verpeilt die Namen der beiden zu nennen.^^ Der braune (Japaner-Farbend) heißt Toffie und die grau-blaue mit der Holländerzeichnung (weißer Kragen) heißt Nele. Toffie hat wohl die Hosen an, aber Nele kann auch schonmal rumzicken und ihn in die Schranken weisen, wenn er wieder versucht seine Position zu behaupten. Nele hingegen sieht man immer an, wenn sie etwas ausbrütet - sie ist hier für den Blödsinn zuständig. Aktuell bricht sie immer aus dem Gehege aus, man könnte meinen es wäre zu klein. :D Aber außerhalb der eigenen Wände ist es ja eh immer viel interessanter.^^
      (Allein für diesen Beitrag musste ich 3 Mal aufstehen, sie zurück setzen.. :rolleyes: )

      Bei Lunas BIldern muss ich schon etwas suchen, mir ist letztens leider die Festplatte weggeschmort, da war nichts mehr zu retten. Die meisten BIlder die ich noch hab sind entweder vom letzten Jahr oder jetzt aktuell wenn wir draußen sind, und deshalb eigentlich immer mit was anderem drauf und von weiter weg.^^
      Nicht wundern warum auf einem so viele Bäume quer liegen, an Pfingsten hat uns ein Unwetter den halben Wald weggefegt. :/





      :D Nein nein, Toffie ist das braune Kaninchen und Nele das blau-graue. :P
      Ja das auf dem zweiten Bild sind Leckerchen, bisschen Gehorsamkeitstraining - erst essen wenns erlaubt wird. :3 Gilt aber nur für sowas, nicht fürs normale Essen. Wollen sie ja nicht vor dem Napf sabbern lassen.^^
      Ansonsten hab ich letztens einfach das mal zusammengestellt: youtube.com/watch?v=YpRjyq-8L7…=UUb5rfBeuSAwrkIlgtkRM2Dg , zeigt Luna bei dem was sie so den Tag über macht. Wie oft mussten wir uns anhören, wie wir uns so einen aktiven Hund zulegen können. Aber hinterher ist es doch der Besitzer der sein Tier beeinflusst, Luna hat sich angepasst und ist meist total verpennt. :D Deswegen zieh ich nie irgendwelche Vorurteile gegenüber Rassen. Klar haben sie ihre festgelegten Eigenschaften die oft zum Vorschein kommen, aber der Rest liegt eben wie gesagt in der Art der Erziehung. In der Hundeschule sagt unsere Trainerin immer "Zuckerbrot und Peitsche, liebevoll aber konsequent". ^^
      Oh, sorry für die Verwirrung. Ich fasse nochmal zusammen: Karnickelsens = Nele & Toffie, Hunzi = Luna?
      Dachte mir zuerst übrigens "Yeah, Tiervideos, da fahr ich immer drauf ab! *dazubreitgrins*" aber als ich das Video dann gesehen habe, wurde es umso mehr ich davon ansah immer besser. Geht mir richtig unter die Haut was nicht nur an der sehr gut gewählten Musikuntermalung liegt, sondern auch an der Faszination Tier an und für sich und vor allem da man sieht wie hervorragend du mit dem Tier umgehst!

      Ungefähr in der Mitte des Videos wo Luna herumzulaufen beginnt, nimmt sie so dermaßen Fahrt auf, dass es für mich die reinste Freude ist dabei zuzusehen. Hat mich noch viel mehr gefreut, dass sie immer und immer weitergelaufen ist :) Die Fellfarbe kann sich auch sehr sehen lassen finde ich, speziell mit der Musterung (zB seitliche die Punkte) da es mich stark wieder an andere Tierarten erinnert. Sehe in vielen verschiedenen Tieren je nach Haltung, Fell, Farbe, Musterung, Tätigkeit, Blick, usw oft andere Arten von Lebewesen. Wenn man das nicht kennt, ist es kaum vorstellbar, das muss ich wohl sagen ^^

      Danke dir für das Video, finde das echt super :)
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Ja doch doch, ein Milka Schmunzelhase -> auf die Form bezogen. Wenn du diese Hasenhart schön auf allen Vieren sitzen hast, im vorderen Bereich aber etwas erhoben, dann sieht er aus wie der Schmunzelhase :D Vor allem nämlich der Blick dann immer, der skeptische und sowas von ängstlich wirkende Blick.

      Siehe Beispielbilder (passend zum Haustierthread :D )

      • • •

      LG, die Axt :D

      PS: Ich sage ja ... chronisch assoziative Kognition :saint:
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•

      DieAxtimWalde schrieb:

      Oh, sorry für die Verwirrung. Ich fasse nochmal zusammen: Karnickelsens = Nele & Toffie, Hunzi = Luna?
      Dachte mir zuerst übrigens "Yeah, Tiervideos, da fahr ich immer drauf ab! *dazubreitgrins*" aber als ich das Video dann gesehen habe, wurde es umso mehr ich davon ansah immer besser. Geht mir richtig unter die Haut was nicht nur an der sehr gut gewählten Musikuntermalung liegt, sondern auch an der Faszination Tier an und für sich und vor allem da man sieht wie hervorragend du mit dem Tier umgehst!

      Ungefähr in der Mitte des Videos wo Luna herumzulaufen beginnt, nimmt sie so dermaßen Fahrt auf, dass es für mich die reinste Freude ist dabei zuzusehen. Hat mich noch viel mehr gefreut, dass sie immer und immer weitergelaufen ist :) Die Fellfarbe kann sich auch sehr sehen lassen finde ich, speziell mit der Musterung (zB seitliche die Punkte) da es mich stark wieder an andere Tierarten erinnert. Sehe in vielen verschiedenen Tieren je nach Haltung, Fell, Farbe, Musterung, Tätigkeit, Blick, usw oft andere Arten von Lebewesen. Wenn man das nicht kennt, ist es kaum vorstellbar, das muss ich wohl sagen ^^

      Danke dir für das Video, finde das echt super :)


      Jap, alles richtig jetzt. :P
      Lieb von dir, wir geben uns hier alle Mühe, dass sie Spaß am Leben hat. :3 Bei uns wird sie nur in einem Teil unseres Lebens bleiben.. Aber es ist ihr einziges und ganzes Leben, und jeder Zeitpunkt mit ihr ist so wertvoll. Die Fellfarbe nennt sich "Blue Merle", ist wirklich wunderschön. Aber wir wurden schon oft gefragt ob sie schon so alt ist, dass sie so viele graue Haare hat. ?( Bis sie sie dann rennen sehen. :P

      Was ist Toffie auf dem Bild denn dann für eine Art Kaninchen? :D


      Ich liebe ja seine Wuschelfrisur. :love:


      Und Nele liegt meistens auf ihrem Fellkragen. :D Ich bin immer glücklich wenn ich sie so entspannt da liegen seh, auch wenn ich daneben sitze. Sie sind - auch wenn sie so aussehen - keine Kuscheltiere, lassen sich aber, wenn sie es möchten, anfassen und nötige Fellpflege sowie Routineuntersuchungen ob alles in Ordnung ist über sich ergehen.^^
      Schaf-Kaninchen kommt gut, wobei ich darunter nur die Angoras zählen würde, die muss man ja wirklich scheren - Teddykaninchen kommen ganz noral in den Fellwechsel, bei ca. 8cm Länge hört es auf zu wachsen. :3

      Vielen lieben Dank, Lady. :) Wir geben uns wie gesagt alle Mühe und mir selbst sind die Tiere das wichtigste im Leben. Ich bin immer froh, wenn ich ihnen was Gutes tun kann. ;)