Das gruseligstes erlebnis das ich jemals erlebt habe.

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Das gruseligstes erlebnis das ich jemals erlebt habe.

      Hi community, ich möchte euch meine gruselige story erzählen die ich jemals erlebt hatte. Es war alles echt, kein fake und ich hab jetzt angst das spiel zu spielen, und weiß nicht ob ich es wieder spielen werde xD. Ok nun erzähle ich euch wie es alles passiert.

      Es ist Tag 4. Ich war gerade mit meinen kleinen camp fertig. Es enthielt ein kleines Garten mit einen Drying Rack und mit einem Log Holder. Das einzige was mir noch fehlte, war mein Alpine Tree House fertig zu bauen. Der Baum war genau innen drin in meinen Garten. Und da mir langweillig war, hatte ich lust die Insel zu erkunden. Also ging ich los. Zuerst erkundete ich das Dorf der Kannibalen. Es ware vor den Bergen, mit der unsichtbaren Wand. Ich guckte mich mal um und bemerkte, da waren keine Mutanten (Ich glaube seit v0.10 sollten Octopus und Spider Mutant auf Land nun sein) oder normalen Kannibalen. Das war merkwürdig da ich seit dem Start des Spiels keine Kannibalen getroffen hatte (naja nur eine Patrollie und fertig). Ich ging weiter zu den nächsten Dorf. Auch keine Kannibalen, aber zum glück seile, die ich gebrauchen könnte. Ich ging tiefer in den Wald und hatte dann eine Höhle entdeckt. Da ich höhlen liebe, weil dort Octopussy und Spider Vag dort leben, baute ich vor der Höhle einen Stickmarker, sodass ich die Höhle leicht wiederfinden kann. Ich bemerkte das es abend wurde, wegen dieser orangen farbe, die genau auf den Boden leuchtete. Also kehrte ich wieder nach Hause.
      Ich begegnete dann 2 Starving Cannibals (die Dünnen und schwachen). Also dann, Challenge accepted. Ich habe einen umgebracht, der zweite rannte dann weg und ich verfolgte ich. Als ich dann ihn erwischte, spielte die Kampf-Musik. Ich haute ihn ins Gesicht und die Kampf-Musik blieb stehen. Das einzige was ich hörte war ein wie soll ich es sagen, nun ja wie ein Bssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss und nichts anderes (keine footstep sounds,keine vögel sounds, NICHTS). Ich habe Angst bekommen und rannte irgendwo hin, nach 20 sekunden kam dies.
      TheForest.exe funktioniert nicht mehr.

      Irgendwie kurz und schlech aber das war meine erste story die ich geschrieben hatte und ich weiß nicht ob ich das Spiel wieder spielen werde. :/
      Oha 8|

      Na das kann ich nachvollziehen, denn @Zelja war da auch schon ganz unruhig wegen dieses Geräusches. Das Summen ("Bssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss") tritt meiner Erfahrung nach nur beim Teich nahe des Kannibalenlagers auf bzw. um dieses herum. Wenn du bei mir in den Lets Play Thread siehst und von 2014 die Höhlenexkursion der letzten 3 Minuten aufschlägst, wirst du genau das wiedererkennen.

      Blöde Kombination bei dir, auf jeden Fall - denn so sollte man weder sterben, noch sollte man so sterben und den PC am Abkacken erleben.

      LG, die Axt :)

      Update: Hab mal ein Email an Endnight abgesetzt, da du - wie erwähnt - nicht der erste und einzige bist, dem der Summton richtig zu schaffen macht. Meiner Meinung nach geht das über ein Spieleerlebnis weit hinaus wenn das solch derartige Folgen hat.
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•
      Hallo!

      Habe mir das Geräusch mal in dem Lets Play angehört. Ich frage mich gerade wirklich was daran so schlimm ist. Klar, es nervt, aber mehr nicht :). Warum soll man wegen eines Geräusches in einem SPIEL wohlgemerkt aufhören zu spielen? Naja gut, ich renne auch Nachts durch den Wald und Jage Kannibalen, vielleicht bin ich zu abgehärtet^^