Wöchentliche Fragen & Antworten mit den Entwicklern 25.02.2014 (#2)

    Unser Forum verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung.

      Wöchentliche Fragen & Antworten mit den Entwicklern 25.02.2014 (#2)

      » Link zum Hauptthread

      Fragen & Antworten #2, 2014-02-25


      [ ? ] Wie sehen die Pläne bezüglich Feuer und anderen Lichtquellen aus? Wird Feuer nach längerer Zeit irgendwann zu Brennen aufhören?

      [ o ] Feuer und Licht sind große Teile des Spiels. Für unsere Höhlensysteme versuchten wir sie so realistisch wie möglich zu gestalten, was der Grund dafür ist, dass man sich oft in kompletter Dunkelheit befindet. Es ist absolut beengend tief im Untergrund zu sein während die Taschenlampe aufgrund von Batterieschwäche zu flackern beginnt.


      [ ? ] Wir haben vernommen, dass es Berge im Spiel geben wird: Werden wir Gebirgsketten zu sehen bekommen oder Ausflüge zu den Bergen machen können?

      [ o ] Aktuell gibt es Berge nur im Hintergrund da wir noch nicht ausreichend Zeit in die Entwicklung der Berge stecken konnten. Wahrscheinlich arbeiten wir bis zur Alphaphase nicht mehr weiter daran und planen den Fortschritt auf die Alphaphase zu verlegen.


      [ ? ] Könnt ihr uns schon einige Tiere nennen, die es zu sehen geben wird?

      [ o ] In unserem zweiten Trailer zeigen wir haufenweise Lurche, die auf Bäume klettern, auf Baumstämmen liegen oder in der Spielewelt herumlaufen. Begibt man sich zum Strand, wird man auf Möwen treffen, die sich von toten Haien ernähren, oder eine schwimmende Schildkröte. Es gibt noch einige Tiere mehr, vor allem verschiedene Vogeltypen, die richtig Leben in den Wald bringen.


      [ ? ] Welche Bedeutung wird Ausdauer im Spiel haben und was ist für diesen Wert förderlich/nicht empfehlenswert?

      [ o ] Ausdauer trägt maßgeblich zum Gameplay bei da bei jedem Axtschwung oder Stockhieb die Ausdauer angebraucht wird. Im Kampf entscheidet eine gefüllte oder leere Ausdauerleiste zwischen Leben und Tot. Die Aufdauer kann dazu durch das Essen von Energieriegeln, das Konsumieren von Getränken, Schlafen im Generellen oder Benutzen von bestimmten Pflanzenteilen wieder aufgefüllt werden.


      [ ? ] Bisher wissen wir von Stöcken, Äxten und Steinen. Welche Waffen wird es noch geben und welche wird der Spieler bauen können?

      [ o ] Eine neue Waffe, die wir erst kürzlich eingebaut und gut optimiert haben, ist der Speer, mit dem man Fischen gehen kann oder auch in Pflanzen rumstochern. Herumzulaufen und in Pflanzen hineinzustochern ist komischerweise suchterzeugend.


      [ ? ] Wie es aussieht werden Fallen ein unabdingbares Element bei der Verteidigung und bei der Jagd werden. Welche Fallen werden die Spieler sehen und können diese überall platziert werden?

      [ o ] Ja, diese können überall platziert werden. Wir möchten das Bauen selbst in keinster Weise limitieren, wobei die einzigen Einschränkungen wie Überlappungen mit anderen Spielelementen (Man kann nicht ein halbes Bauwerk in einen Baum hinein bauen) oder wenn die Neigung des Untergrundes zu heftig ist (zB kann man nichts auf der Fläche einer schrägen Klippe bauen).


      [ ? ] Wie wird das Schlafen funktionieren bzw. erscheint ein Ladebildschirm direkt zum Wechsel auf den Tag? Und wie wird es sein wenn Gegner kommen während der Spieler schläft?

      [ o ] Es werden beim Schlafen nur einige Sekunden Schwarz zu sehen sein bis man aufwacht - außer man wird von Gegnern geweckt! Einfach ein Feuer im Freien aufzustellen, aber keine Verteidungsmaßnahmen dazu, ist keine gute Idee wenn man ungestört schlafen möchte.


      [ ? ] Sind seitens der KI unterschiedliche Reaktionen von den Kannibalen zu erwarten wenn sich der Spieler friedlich verhält? zB Ein Spieler, der seine Gegner zwar verwundet, aber niemals tötet oder ein Spieler, der seinen eigenen Garten besitzt.

      [ o ] Man kann zwar versuchen einen friedlicheren Weg zu beschreiten, so oder so ist man für die Gegner aber ein Eindringling in ihrem Wald. Auch wenn man versucht den Gegnern genügend Freiraum zu belassen, werden sie dennoch versuchen den Spieler zu töten und in Wahrheit nur noch wütender auf den Spieler sein wenn sie durch diesen verletzt werden. Hat einmal ein Kampf begonnen, ist es wahrscheinlich besser den Gegner dabei auch zu töten.


      [ ? ] Da die On-Screen-Elemente sehr minimalistisch gehalten werden fragen wir uns wie man Verletzungen, Hunger, Kälte oder Schläfrigkeit erkennen kann?

      [ o ] All diese Informationen ordentlich anzubringen ohne sie in riesen Icons quer über den Bildschirm zu vertreuen, ist wahrlich eine Aufgabe. Dabei versuchten wir so vorsichtig wie möglich vorzugehen und 3D Animationen zu verwenden. Immerhin lässt sich mit einem 3D Körpermodell bestens darstellen wie sich die Spielfigur die Hände reibt oder zittert wenn es zu kalt ist oder der Körper oberflächlich auf Wunden geprüft wird.


      [ ? ] Welche Dimension wird die Karte in The Forest ungefähr erreichen wenn man sie mit Far Cry, GTA oder DayZ vergleicht?

      [ o ] Unser Ziel ist es die Spielewelt wie einen realen Ort wirken zu lassen und versuchen dabei dieses Erlebnis mit einer dementsprechenden Dichte und vielen interessanten Elementen zu verstehen anstatt großen, offenen, leeren Plätzen oder wiederholenden Elementen. Anfangs wussten wir schon: Die Karte sollte so groß sein, dass man sich darin verlaufen kann, aber auch immer etwas Interessantes und Neues gesehen, entdeckt oder gefunden werden kann.


      [ ? ] The Forest scheint ein Projekt mit Ambitionen zu sein, die Community ist richtig aus dem Häuschen was den Alpha-Release betrifft - Möchtet ihr uns noch mitteilen an welchen letzten wichtigen Zielen und Aufgaben ihr vor dem fertigen Alpha-Release arbeitet?

      [ o ] Die Unterstützung wie auch die Begeisterung, die wir bisher zu The Forest vernommen haben, ist erstaunlich, gerade hier auf Steam Greenlight! Ihr seid alle super und es war auf jeden Fall eine schwierige Entscheidung im letzten Jahr die Freigabe des Spiels zu verschieben.

      Momentan versuchen wir noch soviel wie möglich ins Spiel hinein zu bekommen und dieses zu optimieren/verbessern. Uns ist es wichtig, dass der Ersteindruck der Spieler ein Positiver ist, auch wenn es noch ein Alphaspiel ist. Am meisten fürchten wir uns davor das Spiel zu früh zu veröffentlichen so dass wir regelmäßige Updates nicht mehr gewährleisten können, das Spiel auf den meisten Rechnern abstürzt oder die Framerate auf langsameren Rechnern massiv einbricht.

      Erst diese Woche haben wir die Leistung auf den Testgeräten bei uns nochmal ums 2-3-fache angepasst, es ist einiges an Fortschritt zu erkennen und können es nicht mehr erwarten die Leute spielen zu sehen.

      » Link zum Hauptthread
      Von mir verfasste Beiträge befinden sich unter der Creative Commons Lizenz 3.0
      •[ Profil im The Forest Forum & Profil im Stranded Deep Forum ]•